Dreamland-RPGs ~ ein buntes Gemisch

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Dreamland-RPGs ~ ein buntes Gemisch

Beitrag  Avaron am Mi 04 Apr 2012, 13:40




Vor sich sah sie <en braunen kleinen Hengst, dessen Anblick ihr vertrauter war als ihr eigener. Avaron. Sie konnte noch immer kaum glauben, dass er sich bereiterklärt hatte, mit ihr zu gehen. Seine Herde, seine Familie im Stich zu lassen, nur um mit ihr ein neues Leben irgendwo im nirgendwo zu beginnen. Das schlechte Gewissen begann an ihr zu nagen, denn sie wusste natürlich, weshalb Avaron mit ihr ging. Sie war ein Monster. Sie nahm ihm alles, obwohl sie wusste, wie sehr sie ihm damit weh tat. Sie wusste, dass es falsch war und doch konnte sie sich nicht dazu durchringen, ihn anzulächeln und ihm zu sagen, er solle bleiben. Sie war egoistisch, gemein und furchtbar. Und sie konnte es nicht ändern.
Sie wusste, dass sie nicht hier bleiben konnte. Dieser Ort war nicht länger ein Zuhause für sie. Ohne ihre Mutter Fancy, ohne Nurejev und Dämon verspürte sie nicht das geringste Gefühl von Wärme, wenn sie über das vertraute Tal hinwegblickte. Zu viele blutige Erinnerungen lagen hier begraben. Hier konnte es keinen Neuanfang geben.
Aber ohne Nurejev würde es den sowieso niemals geben.
Wieder meldete sich Kaylas schlechtes Gewissen, aber ein Zittern an ihrer Seite riss sie aus ihren Gedanken. Fallen Angel, ihr kleiner Sohn neben ihr klapperte erbärmlich mit den Zähnen. Sie wusste, dass er Angst hatte. Angst vor den anderen Fohlen. Und das alles nur, weil er klein und schwach war. Aber Kayla würde nicht zulassen, dass jemand ihrem Fohlen etwas antat. Niemand würde Nurejevs Sohn auch nur ein Haar krümmen!
Liebevoll stupste sie ihn mit den Nüstern an und bedeutete ihm, weiterzulaufen. Seufzend warf sie einen letzten Blick zurück auf die Herde, in der sie aufgewachsen war und einen winzigen Moment lang bedauerte sie ihre Entscheidung. Dann jedoch schüttelte sie leicht den Kopf und folgte ihrem Sohn und Avaron ohne einen letzten Blick zurück.


Plot #1
Jahre sind vergangen und Fallen Angel ist erwachsen geworden. Mit seiner eigenen Herde hat er das Tal verlassen, in dem Kayla und Avaron ein neues Zuhause gefunden haben. Aber nicht nur die beiden haben die Reise in eine neue Heimat angetreten. Auch alte Bekannte wie Colt Snake sind nach Jahren des Umherirrens dieses friedliche Tal für sich entdeckt. Der erste Schnee beginnt zu fallen und die Pferde ziehen in ihre Winterquartiere. Das Wetter wird allmählich schlechter und die Pferde beginnen es zu spüren: Der erste große Sturm des Winterhalbjahres nähert sich.

Facts:
-geschrieben wird in der 3. Person Singular Präteritum
-An die Regeln der Admins ist sich zu halten
-FSK 12
-Ortstrennung

Forum Regeln

©by Dreamland RPGs! Verändern und übernehmen der Storys und Bilder Verboten!
avatar
Avaron
Gast


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten