Das kleine Dorf Juuka

Seite 6 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Das kleine Dorf Juuka

Beitrag  Miu am Sa 23 Jun 2012, 17:04

(Alles klar ^-^ Genieße deinen Ausflug auch schön ;D)

"Ich werde... antworten bekommen...", wiederholte sie murmelnd und stütze sich mit ihren Händen auf dem Boden. Ihr Körper war so unsagbar schwer und sie hatte kaum Kraft. Würde sie dann überhaupt aufstehen können? Das der geflügelte Junge für eine Weile verschwand, fiel ihr jedoch kaum auf. Die Gedanken übertönten alles in ihrem Umfeld, daran hatten auch die Worte des Mannes nichts geändert. Doch unerwarteter weise, regte sich dann doch etwas in ihr, auch wenn sie es wieder nicht deuten konnte. Nämlich als er meinte, das der kleine Regenbogen bei ihr bleiben würde, was schließlich den Druck etwas in ihr löste. Doch diesmal ließ sie diese neue Frage, Frage sein und versuchte dann langsam aufzustehen. Mühselig erhob sie sich ganz langsam, fiel jedoch sofort wieder nach vorne. Nachdem sie ein paar Mal tief durchgeatmet hatte, versuchte sie es erneut, schaffte es diesmal aber nicht mal mehr wieder auf die Beine zu kommen und ließ sich diesmal komplett auf den Boden fallen. Dort liegend, blickte sie müde so weit es ihr möglich war, nach oben zum Gesicht des alten Mannes. "...so... schwer! Er ist so schwer... mein Körper... ist so schwer!...",wimmerte sie dann leise und schloss die Augen, als sie spürte, das diese sich wieder mit Wasser füllten. Noch nie war so etwas passiert, das sie sich kaum noch bewegen konnte. Es überforderte sie, machte ihr... Angst!

(Klar passt es ;D Sag mir aber auch immer ruhig bescheid, wenn dich was an meinen Beiträgen stört ^^)

_________________________

Name: Miu [gespr.: Miju]
Alter: Unbekannt
Rasse: Mystisches Wesen
Momentane Gestalt: Siehe Signatur
avatar
Miu
Schreiberling

Gespielt von : Nina x3
Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 07.07.11

Rasse : Mystisches Wesen
Alter : Unbekannt (Vom Aussehen her 11)
Momentan unterwegs : Das kleine Dorf Juuka


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das kleine Dorf Juuka

Beitrag  Vivi am Di 26 Jun 2012, 21:22

(Danke =3 werd am Donnerstg heim kommen =3 bin ich vielleicht froh wenn ich meinen pc wieder hab -_____- das teil hier ist Über längere dauer nervenraubend xDDD Jojo ^^)

Ich war unvivihaft leise geblieben während dem Rest der Unterhaltung und flatterte mittlerweile neben Gilligans Kopf, während dieser mit der Dame sprach. Ich stimmte ihren nachgesprochenen Worten von Gilligan mit einem eifrigen Kopfnicken zu. "Genau werte Dame, alles wird gut.
Nein, nicht!"
Letzteres war auf den Versuch der Dame bezogen, aufzustehen. Da ich mit meiner kleinen, aber dennoch einer nicht zu vergessenen beachtlichen Größe nicht sonderlich hilfreich war, flatterte ich lediglich weiter auf der Stelle während Gilligan sich auf den Boden kniete um die Dame zu stützen. Doch selbst er schaffte es nicht ganz und liess sie letztendlich zu Boden sinken, der Gute war nun einmal auch nicht mehr der Jüngste.
Zum Glück dauerte es nicht lange bis der Flattermann und Amelia wieder kamen.
Ich landete auf dem Boden und stapfte zum Gesicht der am Boden liegenden, beugte mich vor und hob in einer beschwichtigenden Geste, da ich meinte wieder leichte Panik in ihrer Stimme zu hören, die Hand.
"Keine Angst werte Dame. Alles wird gut," wiederholte ich meine Worte leise und strich ihr über eine Haarsträhne,"wir Mimlifs sind sehr gute Aufpasser, oh ja. Uns kann gar nichts entgehen." Ich sah auf zu Gilligan, dann zu dem Jungen und Amelia.

_________________________

- - )`*-}{-*´( - -
`';}Vivi[iiházu maâkh' vjiv khâ anaâthiálijn]{;'´
Yv_______()_______vY


[Bisher über den Weg geflattert:Nuramon, Toyah, Thraila, Yuko, Ienas, Silwyna]
avatar
Vivi
Schreiberling

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 27.08.10

Rasse : ~° Mimlif °~
Alter : Unbekannt
Momentan unterwegs : Dorf Juuka


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das kleine Dorf Juuka

Beitrag  Silas am Di 26 Jun 2012, 21:32

Die Fremde lag mittlerweile am Boden als wir wieder zu ihnen stoßen. Ich tauschte einen Blick mit Gilligan und wartete, bis die kleine Fee oder Mimlif, wie sie sich nannte, zuende gesprochen hatte und zu uns aufsah. Gilligan nickte und ich beugte mich zu der Fremden hinab und half, zusammen mit Gilligan und Amelia den Körper der Fremden aufzurichten und sie auf meinen Rücken zu heben. Das Gewicht der Fremden drückte auf den nach wie vor leicht lädierten Flügel aber es liess sich noch aushalten, war ja nicht weit. Vielleicht tat der Flügel auch gerade deshalb weh das es Zeit wurde, endlich wieder von ihm Gebrauch zu machen.
Amelia ging voraus und ich folgte ihr durchs Zimmer die Treppe hinauf und in den kleinen Raum, wo ich die Fremde behutsam auf dem Bett ablegte.

_________________________
__________¸. •´¨¨`• .¸__________
Name: Silas||Rasse: Jalafar||Verflucht
¸. •´¸. •´¨) ¸. •* ¨)
(¸. •´ (¸. •´¸. •* ´¯`*


¸. •´¸. •´¨) ¸. •* ¨)
FFVII-Cosmo Canyon
(¸. •´ (¸. •´¸. •* ´¯`*
avatar
Silas
Geschichtsschreiber

Anzahl der Beiträge : 394
Anmeldedatum : 14.05.11

Rasse : Jalafar
Alter : 19
Momentan unterwegs : Silas' Baumhaus/ Amnus-Wald


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das kleine Dorf Juuka

Beitrag  Miu am Do 28 Jun 2012, 12:12

(Das glaube ich dir sofort ;D Aber lass dir trotzdem dann noch Zeit. Nach so ner langen Reise bist du doch sicher etwas erschöpft und hast jede Menge Sachen auszupacken ^^ Aber ich freu mich wenn du dann wieder da bist ^.^)

Schweigend ließ sie alles mit sich geschehen und war für einige Momente so tief in ihrer Hilflosigkeit und ihren Gedanken gefangen, das sie das Meiste um sich herum gar nicht richtig mitbekam. Erst kurz bevor sie oben in einem Zimmer ankamen, fiel ihr richtig auf, das sie sich wieder auf dem Rücken des geflügelten Jungen befand. Seine Federn waren sehr groß aber fühlten sich wunderbar weich und sanft an, als sie kurz mit ihrer Hand darüber strich. Der kleine Regenbogen hatte Wort gehalten und war an ihrer Seite geblieben, so wie er es ihr unten versichert hatte. Müde blickte sie ihn dann an, ehe der Junge sie vorsichtig auf etwas weiches ablegte. Vermutlich war das, auf dem sie gerade lag, das was die Menschen ein "Bett" nannten. Schon oft hatte sie Menschen Nachts dabei beobachtet, wie sie Stunden um Stunden bis zum Aufgehen der Sonne, einfach nur da gelegen waren, mit geschlossenen Augen und sich höchstfalls ab und zu einmal bewegt oder gerührt hatten. Umso mehr konnte sie daher jetzt auch nicht verstehen, wie sie... darin Erholung finden konnte. Nach Meditation sah dieser Vorgang bei Menschen nämlich nicht aus und dazu noch nicht mal unter Wasser in einer geschützten Blase, in der man Energie absorbieren konnte? Es begannen sich nur immer mehr Fragen in ihr einzuschleichen, doch kurz nachdem er sie abgelegt hatte, spürte sie, wie ihr ganzer Körper ruhiger und immer schwerer wurde. Selbst ihre Augenlider, waren auf einmal so schwer, das sie sie nicht mehr öffnen konnte. "Regenbogen...!", stieß sie dann wimmernd leicht erschrocken aus und ihre Hand suchte langsam blind nach seinen Füßchen oder Ärmchen, damit sie sicher sein konnte, das er noch da war. Denn diese stille Dunkelheit... war fast unerträglich für sie. Wenn sie sich immer in dem großen See ausgeruht hatte, hatten auch da die Stimmen sie niemals verlassen und ihr verschiedene Lieder vorgesungen und sie war stets umgeben von hellem blauem Licht indem verschieden große glänzende und leuchtende Energiekugeln umherschwebten. Aber jetzt, nichts als Dunkelheit und Stille... "Seit ihr... noch da?", fragte sie dann ganz leise während ihr eine einzelne Träne über die Wangen lief. Das sie diesmal wieder so komisch gesprochen hatte, war ihr diesmal gleichgültig.

_________________________

Name: Miu [gespr.: Miju]
Alter: Unbekannt
Rasse: Mystisches Wesen
Momentane Gestalt: Siehe Signatur
avatar
Miu
Schreiberling

Gespielt von : Nina x3
Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 07.07.11

Rasse : Mystisches Wesen
Alter : Unbekannt (Vom Aussehen her 11)
Momentan unterwegs : Das kleine Dorf Juuka


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das kleine Dorf Juuka

Beitrag  Vivi am Sa 30 Jun 2012, 00:21

(XDD Joar bin jetzt wieder daaaa x3 Und ja bin ein wenig neben der Spur und so aaaber mir gehts gut ^^ bin an einem Stück wieder daheim angekommen xD)

Ich flatterte hinter dem Jungen und Amelia hinterher, sobald sich die kleine Prozedur in Bewegung gesetzt hatte. Es ging eine Treppe hinauf und in einen kleinen Raum mit Bett, auf den die Dame abgelegt wurde.
Ich flatterte noch in der Nähe der Tür, näherte mich jedoch als die Dame nach mir fragte."Ich bin hier, keine Angst." Ich landete auf dem Bettrand und wandte mich ihr zu. Sie sah müde und erschöpft aus, jetzt nun noch mehr als zuvor unten.
Und es war als hätte sie nun noch mehr Angst, so wie sie klang. Ich zögerte noch einen Moment, dann speizte ich doch noch einmal die Flügel und schwebte auf das Bett, wo ich neben ihr her lief, bis ich an ihrer Hand angekommen war. Ich hob die Hand und legte sie auf ihre."Keine Angst," wiederholte ich leise und lächelte.

_________________________

- - )`*-}{-*´( - -
`';}Vivi[iiházu maâkh' vjiv khâ anaâthiálijn]{;'´
Yv_______()_______vY


[Bisher über den Weg geflattert:Nuramon, Toyah, Thraila, Yuko, Ienas, Silwyna]
avatar
Vivi
Schreiberling

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 27.08.10

Rasse : ~° Mimlif °~
Alter : Unbekannt
Momentan unterwegs : Dorf Juuka


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das kleine Dorf Juuka

Beitrag  Silas am Sa 30 Jun 2012, 00:57

Ich trat ein Stück zurück, während mein Blick auf der Fremden lag. So wie sie aussah würde es nicht lange dauern bis die Erschöpfung ihr übriges tat und sie einschlafen würde.
Ich tauschte schweigend einen Blick mit Amelia, welche die Decke zurück geschlagen hatte, bevor ich die Fremde auf dem Bett abgelegt hatte und diese nun langsam über ihr ausbreitete, bis hin zur Hand, an der sich das kleine Geschöpf befand, welches die Fremde zu beruhigen versuchte.
Ich seufzte leise...und trat mit einem letzten Blick auf die Fremde und das kleine Wesen zurück und verliess den Raum.
Gilligan war unten geblieben und in seiner Ecke hinter dem Vorhang verschwunden, die sich am von der Tür entferntesten Ende des Raums befand. Ich blieb stehen und...wusste gerade nicht was ich tun sollte. Hatte ich nicht aufs Feld gehen und helfen wollen? Ich würde Amelia fragen ob ich nun gehen oder bei etwas helfen sollte.

_________________________
__________¸. •´¨¨`• .¸__________
Name: Silas||Rasse: Jalafar||Verflucht
¸. •´¸. •´¨) ¸. •* ¨)
(¸. •´ (¸. •´¸. •* ´¯`*


¸. •´¸. •´¨) ¸. •* ¨)
FFVII-Cosmo Canyon
(¸. •´ (¸. •´¸. •* ´¯`*
avatar
Silas
Geschichtsschreiber

Anzahl der Beiträge : 394
Anmeldedatum : 14.05.11

Rasse : Jalafar
Alter : 19
Momentan unterwegs : Silas' Baumhaus/ Amnus-Wald


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das kleine Dorf Juuka

Beitrag  Miu am Sa 30 Jun 2012, 14:28

(Na dann umso besser ;D Ich freue mich das du wieder da bist Very Happy Und wie gesagt, lass dir einfach noch Zeit, wenn du Ruhe brauchst ;D Ich kann mir das schon gut vorstellen nach so einer langen fahrt ^^ Also dann nochmal: Willkommen zurück in der Heimat xDDD)

Als sie die winzige Hand des kleinen Regenbogens spürte, beruhigte sie sich wieder etwas, musste aber dennoch nochmal ein paar Tränen lassen. Denn nun wurde ich umso mehr bewusst, das sie fühlte, das sie Angst verspürte! Ein menschliches Gefühl! Und das war es auch, was sie jetzt war... ein Mensch.
Nur wenige Atemzüge später, verlor sie sich schließlich in ihrem Unterbewusstsein und tauchte ein, in die schwarze Welt des nichts, ohne, das sie noch etwas hätte dagegen tun können...

Dunkelheit... "Miu?...." Dunkelheit....... "...Miu?...Miu?!" Nun hörte sie plötzlich eine Stimme. "Miu?" Sie rief ihren Namen. "Miu? Wo bist du?" Sie klang so vertraut... "...Wo bist du?" Sie konnte sich nicht rühren, nicht laut antworten, nicht die Augen öffnen. "...Miu? Wo bist du?!" "Ich weis es nicht!" "Wo bist du?" "...Wessen Stimme ist das?" "Miu! Wohin bist du verschwunden?" "Ich weis es nicht!" "Miu?" "Wer bist du?" "Warum bist du nicht mehr hier?..." "Ich weis es nicht....!"

Unruhig wanderte ihr Kopf hin und her und sie murmelte unverständliche Dinge. Ab und an stöhnte sie leise angestrengt. Bis sie plötzlich die Augen aufriss und dabei zusammenzuckte. Ihre Atmung war unruhig. Was war das gerade gewesen? "Die Stimme...! Wo ist sie?", fragte sie verwirrt, ehe sie sich umsah und endlich wieder klare Gedanken fassen konnte. Sie war wieder in diesem Zimmer, auf diesem Bett... und der kleine Regenbogen war noch immer neben ihr. Sie sah in unruhig an und versuchte automatisch tiefer zu atmen. "Hast... du mich gerufen?", fragte sie dann etwas zitternd, als sie sich ein klein wenig beruhigt hatte. Sie konnte den Blick nicht von ihm lassen, ihr Körper war noch immer wie schwerelos, sie spürte kaum ihre Glieder. Der Schock hatte sie noch in ihren Krallen, aber sie wollte sich auch gar nicht rühren. Denn schon wieder, suchte sie diese unerträgliche Angst heim... es war schrecklich ein Mensch zu sein... wie nur, hielten sie das aus?

_________________________

Name: Miu [gespr.: Miju]
Alter: Unbekannt
Rasse: Mystisches Wesen
Momentane Gestalt: Siehe Signatur
avatar
Miu
Schreiberling

Gespielt von : Nina x3
Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 07.07.11

Rasse : Mystisches Wesen
Alter : Unbekannt (Vom Aussehen her 11)
Momentan unterwegs : Das kleine Dorf Juuka


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das kleine Dorf Juuka

Beitrag  Vivi am So 01 Jul 2012, 11:15

(xD Dankedanke =3 jojo ich werd mir das alles schon einrichten ^,^ Mit einem funktionierenden PC brauche ich wenigstens keine Woche um einen Post zustande zu bringen, hier kann ich ganz normal schreiben...xDD)

Ich drehte den Kopf und sah den Beiden hinterher, bis sich die Tür hinter ihnen geschlossen hatte und ich mit der werten Dame alleine im Zimmer war. Als ich den Kopf wieder wandte und in ihr Gesicht aufsah, sah ich die ein oder andere Träne, jedoch blieb sie ansonsten ruhig. Das konnte ja nur gut sein.
Ich blieb ganz still und wartete, bis ich mir sicher war, das sie eingeschlafen war, dann erst löste ich meine Hand von ihrer und flatterte zurück zum Bettende, wo ich mich auf die Bettkante setzte, Arme und Beinchen verschränkte und aufpasste.
Gutgut ich döste zwischendurch doch ein wenig ein, bis die Dame zusammen zuckte und mich wieder zurück auf das Bett holte. Ich blinzelte verschlafen und gähnte, warf einen Blick hinauf in ihr Gesicht, wobei ich bemerkte das sie wach war. Ich spreizte sofort die Flügel und kam zu ihr geflattert.
Sie sah aufgelöst aus und fragte, ob ich sie gerufen hatte. Sollte ich lügen? "Neinnein ist alles ok, ich hab nicht gerufen," sagte ich leise und lächelte. Oh nein, sie sah noch immer nicht besser aus. Es wurde Zeit sie zu diesem Ort zu bringen, von dem Gilligan gesprochen hatte. Sicher war das bei Nacht besser. Es war zwar noch nicht ganz dunkel draussen, aber ein paar Stündchen waren vergangen.

_________________________

- - )`*-}{-*´( - -
`';}Vivi[iiházu maâkh' vjiv khâ anaâthiálijn]{;'´
Yv_______()_______vY


[Bisher über den Weg geflattert:Nuramon, Toyah, Thraila, Yuko, Ienas, Silwyna]
avatar
Vivi
Schreiberling

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 27.08.10

Rasse : ~° Mimlif °~
Alter : Unbekannt
Momentan unterwegs : Dorf Juuka


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das kleine Dorf Juuka

Beitrag  Miu am Di 03 Jul 2012, 17:17

(Na wunderbar ;D Und sorry das es diesmal etwas gedauert hat. Wenn ich Wochenends bei meinem Dad bin, gehe ich da meist kaum an den PC xD [Sehe ihn nämlich nicht so oft])

Müde ließ sie auf die Worte des kleinen Regenbogens hin, ihren Blick zur Decke schweifen. Leicht angestrengt, versuchte sie dann darüber nachzudenken. Über ihren... seltsamen... Traum?! Doch diesmal konnte sie sich tatsächlich noch an fast alles erinnern! Und wie in Trance versetzt, begann sie dann alles einfach zu erzählen, ohne den kleinen Mimlif dabei anzusehen. "Alles war schwarz... alles war Dunkel! Ich konnte mich nicht bewegen, nichts sehen, nichts wahrnehmen... es einfach so schrecklich dunkel...!" Dann schloss sie ihre Augen, um sich in der erneuten Dunkelheit besser zurückerinnern zu können. "Dann war da diese Stimme... sie durchbrach die Stille... erst leise, dann ganz deutlich, wie das laute Rauschen von Wasser... doch sie war klar... warm... vertraut... wie die Sterne und der Mond selbst." Dann öffnete sie wieder ihre Augen. "Sie rief diesen Namen... den Namen den die weiße Feder trägt... den ich trage...! Aber ich konnte mich nicht bewegen... nicht rühren, ihm nicht antworten, ihn nicht sehen... dieses Wesen das nach der Feder rief.", erzählte sie und setzte sich dann langsam auf. Erst dann, sah sie den kleinen Regenbogen wieder direkt an und als hätte sich ein Schalter in ihr umgelegt, war ihr Gesichtsausdruck wieder genauso neutral, wie vor ihrer Verwandlung. "...Ich will aufstehen... ich will laufen...", murmelte sie dann kleinlaut aber dennoch verständlich und schob die Decke sanft beiseite, die auf ihr lag. Dann betrachtete sie ihre glanzlosen, blassrosanen Füße, die unter dem Kimono leicht hervorlugten. Wohin nur, war ihre Leuchtkraft, ihre Fähigkeiten und die Stimmen verschwunden? Doch anstatt weiter darüber nachzudenken, beschloss sie zu versuchen, endlich zu stehen, endlich laufen zu können! Sie wollte nicht hilflos und bewegungsunfähig irgendwo liegen bleiben. Vorsichtig wanderten ihre Füße dem Bettrand entgegen und sie setzte sich behutsam an den Rand. Dann blickte sie auf den Boden. Langsam ließ sie ihre Füße nach unten gleiten, bis sie den Boden mit den Zehen berührten. Dann erhob sie sich vom Rand und stand schließlich. Zuerst wackelte sie noch gefährlich, doch dann fand sie ihr Gleichgewicht wieder und blieb einfach bewegungslos auf der Stelle stehen, zu Boden blickend. Zwar spürte sie, das sich etwas in ihr Rührte, als sie sicher stand, doch versuchte sie sofort es zu verdrängen. Denn sie wollte keinen menschlichen Gefühle besitzen... sie waren zu grausam. Auch wenn sie natürlich nicht wusste, das es eigentlich Freude gewesen war...

_________________________

Name: Miu [gespr.: Miju]
Alter: Unbekannt
Rasse: Mystisches Wesen
Momentane Gestalt: Siehe Signatur
avatar
Miu
Schreiberling

Gespielt von : Nina x3
Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 07.07.11

Rasse : Mystisches Wesen
Alter : Unbekannt (Vom Aussehen her 11)
Momentan unterwegs : Das kleine Dorf Juuka


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das kleine Dorf Juuka

Beitrag  Vivi am Mi 04 Jul 2012, 14:17

(xD no problemo, nutz ruhig aus wenn du bei ihm bist ^^ ich lauf nicht weg xD)

Meine fellbesetzte Stirn bekam Falten als die werte Dame begann ihren Traum zu erzählen, der, das zumindest hatte sich nicht verändert, nicht minder verwirrend war wie die sonstigen...Sätze, die sie so von sich gegeben hatte, wenn man sie etwas gefragt hatte.
Aber zumindest jetzt konnte ich ein klein wenig mit dem anfangen, was sie da sagte."Ihr habt geschlafen. Und ihr hattet wohl einen Traum," erklärte ich und lächelte wieder etwas mehr um sie zu beruhigen. So wie es klang war es wohl eher ein Alptraum, aber ich wollte jetzt ganz bestimmt nicht damit anfangen das Thema komplizierter zu machen als es war. Ohnehin war das Ganze hier eine einzige verwirrende Situation.
Ich spreizte die Flügel als die Dame sich bewegte und verlauten liess, das sie aufstehen wollte. "Ich bin mir nicht sicher ob das eine gute Idee ist," liess ich leise verlauten, sagte dann jedoch nichts mehr und flatterte nur hoch in die Luft um nicht noch ausversehen von einem Körperteil erwischt zu werden. Skeptisch beobachtete ich, wie sie sich aufsetzte und dann langsam aufstand.
Zuerst sah das Ganze ziemlich so aus als würde sie jeden Moment zu Boden stürzen, so wackelig wie sie dastand. Doch dann wurde es und die Dame blieb einigermaßen sicher stehen.
Ich näherte mich ihr. "Wir wollen Euch zu einem Ort bringen, an dem Ihr euch vielleicht besser fühlen werdet, oh ja. Vielleicht werdet Ihr da ja wieder das finden, was Ihr verloren habt." Was und wie auch immer. Darum konnten wir uns Gedanken machen wenn es soweit war.

_________________________

- - )`*-}{-*´( - -
`';}Vivi[iiházu maâkh' vjiv khâ anaâthiálijn]{;'´
Yv_______()_______vY


[Bisher über den Weg geflattert:Nuramon, Toyah, Thraila, Yuko, Ienas, Silwyna]
avatar
Vivi
Schreiberling

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 27.08.10

Rasse : ~° Mimlif °~
Alter : Unbekannt
Momentan unterwegs : Dorf Juuka


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das kleine Dorf Juuka

Beitrag  Miu am Mi 04 Jul 2012, 14:54

"Ein Ort...", wiederholte sie leicht fragwürdig. "...Wiederfinden... was ich verloren habe..." Dann nickte sie etwas abwesend und versuchte einen vorsichtigen Schritt zu machen. Der erste glückte ihr etwas wackelig, beim zweiten jedoch, versuchte sie einen größeren Schritt zu machen und verlor wieder das Gleichgewicht. Ein winziger Aufschrei entfuhr ihr dabei, als sie unsanft auf die Knie fiel. Doch sie stand sogleich wieder langsam auf und versuchte wieder einen kleinen Schritt nach dem anderen zu setzten, ohne den kleinen Regenbogen diesmal weiter zu beachten, der in der Luft flatterte. Schließlich hatte sie es zur Tür geschafft und stützte sich an ihr ab, während sie sie öffnete. Dann trat sie in den kleinen Flur und schlurfte mühselig zur Treppe. Als sie hinunterblickte, versuchte sich wieder ein seltsames Gefühl in ihr auszubreiten, das sie kurz erstarren ließ, doch sie versuchte es wieder mit aller Kraft zu verdrängen und schritt, fast schon stur, ohne Hilfe abzuwarten, die ersten Stufen hinunter. Zumale sie Hilfe von andern gar nicht kannte. Doch dieser Fehler rächte sich gleich bitter, als sie sich kurz nicht mehr richtig festhalten konnte und nach unten zu fallen drohte. Beinahe wie Zeitlupe spielte sich dieser beängstigende Moment vor ihren Augen ab und sie schrie sofort laut auf. Doch kurz bevor sie aufschlug, löste sie sich blitzartig in Luft auf und erschien unten am Treppenende wieder, wo sie kurz über dem Boden schwebend hinfiel. Zitternd wagte sie erst nicht, die Augen aufzumachen oder sich zu rühren, auch weil ein leichter Schmerz sie durchzuckte, denn sie nicht kannte. Weshalb sie leise vor sich hin murmelte.


(Okay ^.^)

_________________________

Name: Miu [gespr.: Miju]
Alter: Unbekannt
Rasse: Mystisches Wesen
Momentane Gestalt: Siehe Signatur
avatar
Miu
Schreiberling

Gespielt von : Nina x3
Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 07.07.11

Rasse : Mystisches Wesen
Alter : Unbekannt (Vom Aussehen her 11)
Momentan unterwegs : Das kleine Dorf Juuka


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das kleine Dorf Juuka

Beitrag  Vivi am Mi 04 Jul 2012, 20:57

Ich nickte bekräftigend, doch es dauerte nicht lange bis ich wieder damit aufhörte, nämlich als die Dame sich in Bewegung setzte. Der erste Schritt gelang ihr, beim zweiten jedoch zuckte ich ziemlich heftig zusammen als sie zu Boden ging. Glücklicherweise fiel sie nicht gänzlich auf den Boden. Ich konnte da ja leider nicht so wirklich viel helfen.
"Ich weiß nicht ob das so eine gute Idee ist die Treppe ganz alleine zu gehen," sagte ich und folgte ihr nachdem sie die Tür geöffnet hatte und nach draussen in den schmalen Flur trat.
Da war es aber auch schon zu spät. Ich zuckte wieder zusammen, verzog das Gesicht, kniff die Augen zu und erwartete den dumpfen Klang eines Körpers, der auf den Treppenstufen aufschlug...doch dieses Geräusch blieb aus. Ich blinzelte. Die Dame lag am unteren Ende der Treppe.
Ich sauste nach unten und landete neben ihrem Kopf. Sie schien soweit unverletzt. "Alles...in Ordnung?" fragte ich.

_________________________

- - )`*-}{-*´( - -
`';}Vivi[iiházu maâkh' vjiv khâ anaâthiálijn]{;'´
Yv_______()_______vY


[Bisher über den Weg geflattert:Nuramon, Toyah, Thraila, Yuko, Ienas, Silwyna]
avatar
Vivi
Schreiberling

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 27.08.10

Rasse : ~° Mimlif °~
Alter : Unbekannt
Momentan unterwegs : Dorf Juuka


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das kleine Dorf Juuka

Beitrag  Silas am Mi 04 Jul 2012, 21:04

Amelia, die gerade in der Küche war, hörte zwar keinen Krach, jedoch hörte sie die hohe Stimme des Mimlifs, die nicht sonderlich glücklich klang und zudem nicht hier, sondern eigentlich oben im Zimmer bei der Fremden sein sollte.
Sie kam aus der Küchentür, stockte eine Sekunde lang bei dem Anblick der auf der Boden liegenden und stürzte dann regelrecht nach vorne zu ihr, wo sie sich in die Knie sinken liess. Es hatte zwar nicht so geklungen als wäre sie die Treppe hinunter gefallen, doch so wie sie dalag... "Oh mein...! Alles in Ordnung?" Sie bemerkte nicht das sie die gleiche Frage wie der Mimlif stellte.

_________________________
__________¸. •´¨¨`• .¸__________
Name: Silas||Rasse: Jalafar||Verflucht
¸. •´¸. •´¨) ¸. •* ¨)
(¸. •´ (¸. •´¸. •* ´¯`*


¸. •´¸. •´¨) ¸. •* ¨)
FFVII-Cosmo Canyon
(¸. •´ (¸. •´¸. •* ´¯`*
avatar
Silas
Geschichtsschreiber

Anzahl der Beiträge : 394
Anmeldedatum : 14.05.11

Rasse : Jalafar
Alter : 19
Momentan unterwegs : Silas' Baumhaus/ Amnus-Wald


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das kleine Dorf Juuka

Beitrag  Miu am So 08 Jul 2012, 14:56

Als sie die Stimme einer Frau und die des kleinen Regenbogens vernahm, öffnete sie schließlich doch die Augen und blickte sie abwechseln wehleidig an. Dann versuchte sie sich wortlos zu erheben und sich auf zu setzten, was ihr immerhin gelang. Noch immer leicht zitternd stierte sie dann wieder ihre Hände an, ehe ihr Blick zur Treppe wanderte, von der sie eigentlich hätte fallen müssen. Nur warum lag sie hier unten? "Wie... was..." Mehr brachte sie vorerst nicht heraus. Ihr Schreck darüber saß noch zu tief. Doch dann sammelte sich schon wieder Wasser in ihren Augen und lief ihre Wangen hinunter. Was war mit ihren Augen nur los? Lag es an dem Druck den sie wieder in sich verspürte? Sie umfasste, noch mehr zitternd, ihr Gesicht und schüttelte mehrmals den Kopf. "Ich will nicht..." Wieder dieses seltsame Wort Ich. "...Ich will das nicht!" Warum fühlte sie sich seither nur ständig so furchtbar? "...Ich will nicht fühlen!..." Sie ertrug es nicht mehr, diesen schrecklichen Druck. "Ich will nicht... das meine Augen... ich..." Schließlich fiel sie dieser ihr völlig fremden Frau in die Arme, als sie glaubte sich selbst zu verlieren und schreien zu müssen. Dann ließ sie diesen schrecklichen Gefühlen in ihr freien Lauf und weinte in ihren Armen. "Warum... fühle ich...? Warum... muss ich... schmerz... angst... verspüren?!", schluchzte sie dann und vergrub sich im Stoff ihrer Kleides.

(Ich geh jetzt einfach mal davon aus, das sie ein Kleid an hat? xD Wenn nicht editier ichs einfach ^.^)

_________________________

Name: Miu [gespr.: Miju]
Alter: Unbekannt
Rasse: Mystisches Wesen
Momentane Gestalt: Siehe Signatur
avatar
Miu
Schreiberling

Gespielt von : Nina x3
Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 07.07.11

Rasse : Mystisches Wesen
Alter : Unbekannt (Vom Aussehen her 11)
Momentan unterwegs : Das kleine Dorf Juuka


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das kleine Dorf Juuka

Beitrag  Silas am Mi 18 Jul 2012, 19:10

(Nene stimmt schon so xD)

Noch ehe Amelia das Mädchen auf Verletzungen untersuchen konnte, lag diese bereits in ihren Armen und weinte. Amelias erschrockener Gesichtsausdruck wich und sie legte die Arme sanft um sie und drückte sie sachte an sich. "Sssch...beruhige dich, es wird alles wieder gut." Sie streichelte der Fremden über den Rücken um sie zu beruhigen.
"Wir alle werden dir helfen. Gilligan und Silas und Vivi und ich. Hab nur keine Angst," sprach sie mit leiser Stimme, um etwas damit zu bezwecken, vorrangig, sie zu beruhigen.
Ihr Blick huschte dabei zu dem Mimlif, der auf dem Boden stand, dann liess sie den Blick über das Mädchen schweifen um zu sehen, ob sie irgendwelche Verletzungen erkennen konnte. Glücklicherweise konnte sie keine entdecken.

_________________________
__________¸. •´¨¨`• .¸__________
Name: Silas||Rasse: Jalafar||Verflucht
¸. •´¸. •´¨) ¸. •* ¨)
(¸. •´ (¸. •´¸. •* ´¯`*


¸. •´¸. •´¨) ¸. •* ¨)
FFVII-Cosmo Canyon
(¸. •´ (¸. •´¸. •* ´¯`*
avatar
Silas
Geschichtsschreiber

Anzahl der Beiträge : 394
Anmeldedatum : 14.05.11

Rasse : Jalafar
Alter : 19
Momentan unterwegs : Silas' Baumhaus/ Amnus-Wald


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das kleine Dorf Juuka

Beitrag  Vivi am Mi 18 Jul 2012, 19:28

Ich stieß ein lautloses Seufzen aus, das aber selbst, wenn es lauter gewesen wäre, nicht zu hören gewesen wäre weil die werte Dame erneut zu weinen begonnen hatte. Menno...
Aber zum Glück war Amelia schon da und tröstete sie, was ich mit meiner unpassenden Körpergröße nicht so gekonnt hätte.
Ich blieb auf dem Boden stehen und zuckte nur hilflos mit den Schultern als Amelia zu mir blickte. "Ist Gilligan und der Junge da?" fragte ich dann leise, weil niemand anderes gekommen war. Vielleicht konnten wir ja gleich schon los zu diesem Ort den Gilligan erwähnt hatte, um endlich dafür zu sorgen, das es der werten Dame besser ging.

_________________________

- - )`*-}{-*´( - -
`';}Vivi[iiházu maâkh' vjiv khâ anaâthiálijn]{;'´
Yv_______()_______vY


[Bisher über den Weg geflattert:Nuramon, Toyah, Thraila, Yuko, Ienas, Silwyna]
avatar
Vivi
Schreiberling

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 27.08.10

Rasse : ~° Mimlif °~
Alter : Unbekannt
Momentan unterwegs : Dorf Juuka


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das kleine Dorf Juuka

Beitrag  Miu am So 09 Sep 2012, 13:41

"Helfen... helfen..." So viele unbekannte Worte. Immer wieder wiederholte sie sie leise. Sie kannte es nicht... es war ihr fremd... was bedeutete es anderen zu helfen? Warum taten sie es...? Was erhofften sie sich davon? Woher wussten sie selbst was es bedeutet, was sie tun mussten? So unendlich viele Fragen, die sich nicht beantworten ließen. Was genau... war sie eigentlich? Irgendwann nickte sie stumm auf die Worte dieser Frau hin, als ihre Augen und ihr Inneres sich beruhigt zu haben schienen. Wie hielten all diese Menschen diese Emotionen nur aus? Auch wenn sie sich zu diesem Zeitpunkt natürlich nicht im geringsten Vorstellen konnte, das nicht alle Gefühle so schmerzlich waren...
"Warum... wollt ihr mir... helfen? Was wollt ihr tun?", fragte sie leise und löste sie langsam von ihr. Dann sah sie ihr direkt in die Augen und ließ ihren Blick, als der kleine Mimlif zu sprechen begann, auch einmal zu ihm wandern. Danach wischte sie mit ihren Ärmeln das Wasser aus ihren Augen, das sie noch leicht verschwommen sehen ließ. Anschließend Atmete sie wie automatisch einmal tief durch, was sich ebenfalls etwas anders anfühlte als sonst. Aber gleich darauf, sah sie wieder zu der Frau auf und fühlte dabei eine Spannung in sich, die sie sich ebenfalls nicht erklären konnte.

(Ich schäme mich ._.' Wirklich.... und mittlerweile geht mir das selbst auf die Nerven nie Zeit zu haben -.-' Fast einen Monat! Ich bin langsam schon kriminell ^^')

_________________________

Name: Miu [gespr.: Miju]
Alter: Unbekannt
Rasse: Mystisches Wesen
Momentane Gestalt: Siehe Signatur
avatar
Miu
Schreiberling

Gespielt von : Nina x3
Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 07.07.11

Rasse : Mystisches Wesen
Alter : Unbekannt (Vom Aussehen her 11)
Momentan unterwegs : Das kleine Dorf Juuka


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das kleine Dorf Juuka

Beitrag  Silas am So 16 Sep 2012, 18:41

"Ja, sind sie," erwiederte Amelia auf die Frage des kleinen Mimlif,"sie besprechen noch gerade einige Dinge."
Das Mädchen schien sich beruhigt zu haben, weshalb auch Amelia sich wieder entspannte und aufstand."Ich werde sehen, wie weit die beiden sind. Dann könnt ihr aufbrechen." Amelia warf Vivi noch einen Blick zu, eine Aufforderung auf die Frage des Mädchens zu antworten, immerhin schien er ihr näher zu stehen. Dann wandte sie sich ab und ging in das Zimmer mit den vielen Pflanzen...

_________________________
__________¸. •´¨¨`• .¸__________
Name: Silas||Rasse: Jalafar||Verflucht
¸. •´¸. •´¨) ¸. •* ¨)
(¸. •´ (¸. •´¸. •* ´¯`*


¸. •´¸. •´¨) ¸. •* ¨)
FFVII-Cosmo Canyon
(¸. •´ (¸. •´¸. •* ´¯`*
avatar
Silas
Geschichtsschreiber

Anzahl der Beiträge : 394
Anmeldedatum : 14.05.11

Rasse : Jalafar
Alter : 19
Momentan unterwegs : Silas' Baumhaus/ Amnus-Wald


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das kleine Dorf Juuka

Beitrag  Vivi am So 16 Sep 2012, 18:48

Es war sehr geschickt von Amelia, mir, einem Mimlif der sich gerne an den Habseligkeiten Anderer bediente, die Antwort auf diese Frage zu überlassen. Ich sah ihr hinterher, drehte den Kopf und blickte die werte Dame an. Ich räusperte mich.
"Ähem...also...wir wollen helfen weil Ihr...ja, weil ihr auch nett zu uns wart und...nun es uns nicht egal ist, was aus Euch wird, werte Dame. Das macht man so wenn man jemanden gerne hat." Hui na das war doch gar nicht mal so schlecht erklärt, jaja.
Wir wollen Euch zu einem Ort in den Bergen bringen, der Euch vielleicht helfen kann. Wo genau das ist, weiß ich auch nicht, ich war noch nie da. Aber ich denke, das wir das bald wissen werden.
Und danach geht es Euch besser, Ihr werdet schon sehen." Manman ich klang ja richtig optimistisch. Aber naja, das war ich auch, im Pessimismus war ich nicht so gut.

_________________________

- - )`*-}{-*´( - -
`';}Vivi[iiházu maâkh' vjiv khâ anaâthiálijn]{;'´
Yv_______()_______vY


[Bisher über den Weg geflattert:Nuramon, Toyah, Thraila, Yuko, Ienas, Silwyna]
avatar
Vivi
Schreiberling

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 27.08.10

Rasse : ~° Mimlif °~
Alter : Unbekannt
Momentan unterwegs : Dorf Juuka


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das kleine Dorf Juuka

Beitrag  Miu am Mo 17 Sep 2012, 13:32

Nachdem die Frau in ein anderes Zimmer gegangen war, begann der kleine Mimlif zu sprechen und versuchte auf ihre Frage zu antworten. Mit schief gelegtem Kopf, sah sie ihn dabei an und versuchte zu verstehen, was er ihr zu erklären versuchte. Das ungewöhnliche diesmal aber war, das sie tatsächlich glaubte es diesmal zu verstehen, warum auch immer. Anstatt ihm das jedoch auch so mitzuteilen, nickte sie nur stumm und sah wieder zu Boden. Einen Moment lang, dachte sie dann nochmals darüber nach und versuchte sich dann schließlich wieder aufzurichten. Zuerst begab sie sich in die Hocke und beugte sich dabei nach vorne. Dann erhob sie sich langsam etwas wackelig, bis sie auf der Stelle stand. Jedoch torkelte sie sofort kurz wieder, fing sich aber, bevor sie erneut fallen konnte. Danach, begann sie vorsichtig einen Fuß vor den anderen zu setzten und stützte sich dann am Treppengeländer wieder ab. "Ich will laufen...", murmelte sie dann vor sich hin, während sie ein paar mal tief durchatmete und sich gleich wieder vom Geländer löste, um weiter zu laufen. Diesmal steuerte sie auf eine Bank zu, was sie auch schaffte, ohne das Gleichgewicht zu verlieren. Etwas erschöpft, setzte sie sich dann und sah sich um, bis ihr Blick wieder am kleinen Regenbogen hängen blieb. "Ich wünschte... ich... könnte auch noch fliegen... wie... der kleine Regenbogen.", sprach sie etwas verwirrt von sich selbst. Warum hatte sie nun das wieder gesagt? Begann sie nun auch zu denken wie ein Mensch? Doch hingegen ihrer eigenen Erwartungen, wühlten diese Gedanken sie nicht auf, wie noch vor kurzem.

_________________________

Name: Miu [gespr.: Miju]
Alter: Unbekannt
Rasse: Mystisches Wesen
Momentane Gestalt: Siehe Signatur
avatar
Miu
Schreiberling

Gespielt von : Nina x3
Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 07.07.11

Rasse : Mystisches Wesen
Alter : Unbekannt (Vom Aussehen her 11)
Momentan unterwegs : Das kleine Dorf Juuka


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das kleine Dorf Juuka

Beitrag  Calimera am Do 04 Okt 2012, 15:16

Ih musste zugeben, dass ich alles andere als böse war, dass Tony jetzt einfach weggegangen ist. Also zuckte ich lächelnd mit den Schultern und meinte dann zu Yuki: "Ich finde, dass sich etwas essen sehr gut anhört. Aber was esst ihr denn hier so? Und vielleich suchst du besser das Restaurant aus..." In Laisha hatte ich mir einfach immer mein Essen gesucht, oder irgendwelche Tiere gefangen. In einem Gasthaus bin ich allerdings noch nie gewesen, da ich normalerweise immer für mich alleine gegessen habe. Ich freute mich allerdings schon darauf, mal ein solches hier kennen zu lernen!

_________________________
avatar
Calimera
Geschichtsschreiber

Gespielt von : Malle
Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 02.05.11

Rasse : Eisprinzessin
Alter : 174
Momentan unterwegs : Yuuka


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das kleine Dorf Juuka

Beitrag  Yukiko am Fr 05 Okt 2012, 07:47

"Oh, stimmt, du warst hier noch nie essen...", murmelte ich, als Cali mich daran erinnerte. "Naja, also wir können einfach im Gasthaus essen. Weißt du, man kann dort essen und schlafen.", sagte ich dann etwas lauter. "So an sich kriegst du hier alles mögliche. Fleisch von Hasen oder Hirschen oder sonstigem Getier, Gemüse, Kartoffeln und so weiter halt. Es wird dir schon schmecken!" Ich grinste sie an, als auch schon der Gasthof in Sicht kam.
Er sah eigentlich sehr ordentlich aus, anders als manche Hütten in Medmere, die das Wort Gasthaus kaum verdienten. Hier konnte man wohl gut eine Weile bleiben.
Wir traten ein und uns schlug der übliche Geruch von Bier, Essen und Körpergerüchen entgegen, der einen in solchen Einrichtungen immer erwartete. Er störte mich nicht, da ich schon mein Leben lang mit derlei Gerüchen konfrontiert gewesen war.
Ich wusste, wie ich mich hier zu verhalten hatte und schaltete mein Verhalten sofort fast unbewusst um. Ich wusste, was ich tun musste, um mich vom unbeschwerten Mädchen zur unabhängigen jungen Frau zu verwandeln. Ich richtete mich auf und ging mit selbstbewussten Schritten direkt auf den Tresen zu. Ich würdigte die anderen Menschen, die in der Stube saßen, keines Blickes, sondern sah nur dem Wirt fest in die Augen, als ich sagte: "Ein Zimmer für zwei. Eine Nacht. Und ein warmes Abendessen." Mir fiel auf, dass er leicht die Augenbrauen hob, als er mir seinen Preis nannte. Nach einem kurzen Wortwechsel hatte ich ihn auf ein paar Münzen weniger runtergehandelt und zahlte.
Jetzt hatte ich zwar nur noch so wenig Geld, dass es kaum noch für ein Brot reichte, aber das würde sich vermutlich schon bald ändern.

_________________________
avatar
Yukiko
Geschichtsschreiber

Gespielt von : Devina
Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 02.05.11

Rasse : Mensch
Alter : 15
Momentan unterwegs : Große Wiese


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das kleine Dorf Juuka

Beitrag  Vivi am Sa 06 Okt 2012, 21:12

Ich stieß ein leises Seufzen aus als die werte Dame zu verstehen schien was ich ihr da zu erklaeren versuchte. Das war zumindest etwas positives, jajaja.
Etwas skeptisch blickte ich drein als sie schliesslich wackelig aufstand. Ich brachte ein klein wenig Abstand zwischen sie und mich, damit ich nicht noch von ihr getroffen wurde. Ausversehen selbstverstaendlich, die werte Dame würde mich schon nicht schlagen.
Ich flatterte langsam hinter ihr her als sie zum Gelaender lief und sich dann auf eine Bank setzte. Ich flatterte vor ihr in der Luft.
"Ach...bald könnt Ihr das auch wieder, werte Dame. Gilligan findet immer einen Weg, ganz bestimmt bringt es etwas wenn wir erst einmal bei diesem Ort sind." Wo bleibt der Flattermann denn?

_________________________

- - )`*-}{-*´( - -
`';}Vivi[iiházu maâkh' vjiv khâ anaâthiálijn]{;'´
Yv_______()_______vY


[Bisher über den Weg geflattert:Nuramon, Toyah, Thraila, Yuko, Ienas, Silwyna]
avatar
Vivi
Schreiberling

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 27.08.10

Rasse : ~° Mimlif °~
Alter : Unbekannt
Momentan unterwegs : Dorf Juuka


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das kleine Dorf Juuka

Beitrag  Silas am Sa 06 Okt 2012, 21:20

Ich ging fast an der Fremden vorbei als ich von dem Pflanzenzimmer nach draußen in den Flur trat. Sie saß auf einer Bank in einer Nische, nahe der Treppe.
"Da bin ich wieder. Wir können nun aufbrechen." Ich schob mir den Riemen einer Tasche über den Kopf und den rechten Flügel, in der sich eine Karte und etwas Proviant befand. Gilligan hatte noch einmal nach meinen Flügeln gesehen und den Verband entfernt. Wenn ich ihn mir nicht noch einmal brach, konnte ich hoffentlich bald wieder fliegen.
Gilligan und Amelia waren mir gefolgt und traten an meine Seite. "Ja, ihr solltet aufbrechen wenn Ihr Euch in der Lage fühlt," sagte Gilligan. Dabei sah er die Fremde an. Wenn sie sich nach wie vor nicht wohl fühlte oder keine Kraft hatte, würde sie den Weg zu dieser Bucht wohl kaum bestehen...

_________________________
__________¸. •´¨¨`• .¸__________
Name: Silas||Rasse: Jalafar||Verflucht
¸. •´¸. •´¨) ¸. •* ¨)
(¸. •´ (¸. •´¸. •* ´¯`*


¸. •´¸. •´¨) ¸. •* ¨)
FFVII-Cosmo Canyon
(¸. •´ (¸. •´¸. •* ´¯`*
avatar
Silas
Geschichtsschreiber

Anzahl der Beiträge : 394
Anmeldedatum : 14.05.11

Rasse : Jalafar
Alter : 19
Momentan unterwegs : Silas' Baumhaus/ Amnus-Wald


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das kleine Dorf Juuka

Beitrag  Calimera am Di 23 Okt 2012, 10:42

Als wir in das Gasthaus eintraten, erschrak ich erst einmal von dem strengen Gerüchen aber vor allem von der Wärme, die in dieser Hütte herrschte! Ich würde dringend mal wieder etwas Eis oder zumindest kaltes Wasser benötigen!. Ich bemerkte, dass Yuki die anderen Gäste keines Blickes würdigte und allgemein sehr selbstbewusst auftrat. Zu Anfang hatte ich zwar kurz alle Gäste etwas verwundert und interessiert angeschaut, da ich diese Menge von Gestalten nicht gewhnt war, tat es nun aber Yuki nach und folgte ihr mit selbstbewussten Schritten zu den Tresen. Ich musste unbedingt daran denken, Yuki nachher nach solchen allgemeinen Verhaltensweisen hier zu fragen, da ich ja schließlich nicht allzu sehr auffallen wollte, auch wenn meine blauen Haare dabei keine wirkliche Hilfe waren...

_________________________
avatar
Calimera
Geschichtsschreiber

Gespielt von : Malle
Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 02.05.11

Rasse : Eisprinzessin
Alter : 174
Momentan unterwegs : Yuuka


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das kleine Dorf Juuka

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten