Am Seeufer

Seite 8 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Am Seeufer

Beitrag  Mikoto am So 21 Aug 2011, 21:02

--> Amnus-Wald,oestlicher Teil

Es war spaet geworden,als ich angekommen war.Ich verwandelte mich zurueck in meine wirkliche Gestalt und fuehrte Toto zum Seeufer."Schau,Toto.Dai wird mit diesen Gluehwuermchen in den Himmel reisen.",sagte ich dem grossen Vogel.Es war zu einer bestimmten Zeit ein magischer Ort,der Etharsee.Doch....auf der anderen Seite konnte ich ein Haeuschen erkennen...oder ein Haus....."Egal....",murmelte ich verdutzt und fuhr mir durchs schwarz-weisse Haar.Der sonnenuntergang tauchte den See in ein gelb-roetliches Licht,das immer blaeulicher und dunkler wurde.Langsam kamen die Gluehwuermchen zum Vorschein und 'tanzten'."Fremder Magier,es tut mir leid dass ich dich getoetet habe.Ich war von Hass und Rache geblendet.",murmelte ich und wusch den blutbefleckten Speer im klaren Wasser des Sees.Eines der leuchtenden Insekten kam angeflogen und beruehrte meine Stirn.Es war so als wuerden ein paar Funken davonspringen und in der Luft vergluehen."Dai....",hauchte ich traurig als der Kaefer wieder davonflog.Ich kniete mich nieder und hockte mich auf meine Fersen,mit Ehrfurcht auf die Gluehwuermchen blickend.Toto liess sich ebenfalls nieder,direkt neben mir und kraechzte etwas.Sanft streichelte ich ihm ueber den Schnabel und wandte mich wieder zum See.

_________________________
Chara-Beschreibung ->http://mother-earth.forumieren.com/t184-mikoto



ich bin eine Daemonin,doch eigentlich ziemlich freundlich.
Nur kann ich auch hinterlistig sein.
Doch es gibt etwas boeses in mir...was andere Geschoepfe ueber alles hasst.
Der weisse Fuchs,der ein Teil von mir ist...wer mir in dieser Form begegnet...
...den erfasst ganz schnell ein grausamer Tod...

Ich in meiner speziellen Form:
avatar
Mikoto
Geschichtsschreiber

Gespielt von : >.< warum wollt ihr dass wissen?! *Panik*
Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 02.08.11

Rasse : Daemon
Alter : 17
Momentan unterwegs : Dunkelgebiet Kaejusa,Schloss Monteras (Stallungen)


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Am Seeufer

Beitrag  Mikoto am So 28 Aug 2011, 14:36

Es war nun kurz vor mitternacht.Eine Eule kam mit Muehe angeflogen mit meiner normalen Kleidung.Anscheinend hatte Berta sie nun saubergekriegt.Ich bedankte mich mit einer Maus bei der Eule und zog mich um.Die anderen Kleider schickte ich zu meinem unterirdischen Unterschlupf.Dann verwandelte ich mich in einen normalgrossen Fuchs in den Farben des Feuers und der Sonne.Ploetzlich erschienen Geister auf dem See.Eine Stimme drang hervor,eine Kinderstimme die ein Lied sang.Ein Trauerlied.Ich richtete mich auf bis ich stand und war so gross wie in meiner menschlichen Gestalt.Ich beruehrte Totos Stirn mit meiner Nase und zog ihn zum Wasser.Wir konnten auf dem Wasser laufen!Und ich trug ein Priestergewand mit einem Schaeferstock an dem eine Lampe hing ,mein Kimono lag auf Totos Sattel."Sie haben mich als Fuehrerin ausgewaelt.Toto,komm,wir wollen ein Portal aufbauen." Schweiss rann mir die Stirn runter denn wenn ich nicht stark genug waere,wuerden sie nicht durch mein Portal schreiten und ich muesste eine Weile ein ritual durchfuehren wo ich mich nicht verteidigen durfte,auch nicht kaempfen oder so.Ich trat mit Toto als erstes durch das Portal,wie das Geisterkind mir befahl dass sang und den Rest der Verstorbenen anfuehrte.Doch als ich mit Toto im Portal war...kamen sie nicht...ich wurde herumgeschleudert...und mein Portal zerbarst.Dabei haette ich die Seelen nach Tradition meines Stammes an einen sicheren Ort bringen sollen.

--> Dunkelgebiet Kaejusa,Schlucht der Verzweiflung

_________________________
Chara-Beschreibung ->http://mother-earth.forumieren.com/t184-mikoto



ich bin eine Daemonin,doch eigentlich ziemlich freundlich.
Nur kann ich auch hinterlistig sein.
Doch es gibt etwas boeses in mir...was andere Geschoepfe ueber alles hasst.
Der weisse Fuchs,der ein Teil von mir ist...wer mir in dieser Form begegnet...
...den erfasst ganz schnell ein grausamer Tod...

Ich in meiner speziellen Form:
avatar
Mikoto
Geschichtsschreiber

Gespielt von : >.< warum wollt ihr dass wissen?! *Panik*
Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 02.08.11

Rasse : Daemon
Alter : 17
Momentan unterwegs : Dunkelgebiet Kaejusa,Schloss Monteras (Stallungen)


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Am Seeufer

Beitrag  Toyah am Mi 15 Feb 2012, 17:06

weite Graslandschaft ----->

Es dauerte nicht lange, bis wir den See sehen konnten, und kurz darauf landete ich bereits wieder an seinem Ufer. Vorsichtig legte ich das Ei in eine kleine Kuhle und liess den Blick ueber den See schweifen.
Wasser... Wie hatte ich es noetig... Der See war gross, nicht so gross wie das Meer natuerlich, aber es war die groesste Wasserquelle die ich in den letzten Tagen gesehen hatte. Und jetzt juckte es mir wirklich in den Klauen, endlich ins kuehle Nass abtauchen zu koennen. Und aufgeregt und erfreut war ich jetzt auch.
Ich laechelte wieder, als ich den Blick zu Aurora wandte, aber ich konnte es auch nicht mehr abwarten und trat auf den See zu, stieg mit den Klauen ins flachere Wasser am Ufer und seufzte erleichtert.
"Das ist so wunderbar gut..." sagte ich leise, halb zu mir selbst.

_________________________
~.~ Toyah ~.~
~.~ Wasserdrache ~.~


Und bin ich auch mit dem Feuer verwandt,
hab ich seine Stärke doch nie gekannt

~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~



~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~. ° .~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
Das Wasser ist mein Element
Als lebhaft munter man mich kennt
Doch selbst wenn Wasser ruhig genannt
Die wahre Tiefe bleibt verkannt
Ungezähmt ist meine Macht
Kälte, die alles zu Eise macht
Wütende Wogen können vernichten
Erbarmungslos überall Schaden anrichten
Denn Wasser ist mein Element
Und darum Toyah man mich nennt

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
~.~ Stille Wasser sind tief... ~.~
avatar
Toyah
Geschichtsschreiber

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 28.05.11

Rasse : Wasserdrache
Alter : ca. 230 Jahre
Momentan unterwegs : Etharsee


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Am Seeufer

Beitrag  Aurora am Do 16 Feb 2012, 13:07

cf: weite Graslandschaft

~Fast lautlos glitten wir durch die Luft und keine paar Augenblicke später, waren wir am See angekommen. Wir landeten und nachdem Toyah ihr Ei in einer Kuhle abgelegt hatte, warf sie mir ein glückliches lächeln zu, welches mich noch fröhlicher Stimmte, ehe sie auf den See zu lief und ihre Krauen ins Wasser tauchte. Ihre Aufregung konnte ich auch fast schon ohne meine Fähigkeit spüren und es erfreute mich zutiefst, das ihr das Wasser so sehr gefiel, mir ging es ja schließlich gerade nicht anders. Doch ich zügelte mich noch, da ich erst Toyah den vortritt lassen wollte. Aus diesem Grund, legte ich mich zu ihrem Ei und schlang schützend meinen Schweif um die Kuhle und zusätzlich breitete ich noch meine Flügel aus, damit man es nicht mehr sehen konnte. "Geh schon Toyah! Hier in der Umgebung ist momentan niemand und während du schwimmst werde ich auf das Ei aufpassen.", versicherte ich ihr lächelnd und nickte ihr noch einmal zu, dann ließ ich meinen Blick einmal langsam über den See schweifen und beobachtete dann wieder Toyah. Vielleicht würde ich mir von ihren Schwimmkünsten etwas abschauen können. Denn ich war unheimlich gespannt darauf sie schwimmen zu sehen.

(Ohhhh T~T vielen Dank dir :'DDD *schnief* Aber ich muss glücklicherweise sagen, das es mir heute auch schon wieder besser geht und das absolut beste ist, das ich nächste Woche Ferien habe xD wuuupppiii!!! Auch wenn ich dafür in der Schule wohl recht viel verpasst habe ^^''' Selbst ein einziger Tag ist bei uns total heftig... aber ne ganze Woche ._.' Naja was solls xD Ich werds überleben x3)

_________________________
Name: Aurora
Spitzname: Aura
Rasse: Aure-Drache
Alter: 104
Charakter: Gütig, forschend, warmherzig, würde niemals Töten ohne gravierende Grund, hasst Kämpfe und Krieg
Jetzige Gestalt/Form: Himmelsform
avatar
Aurora
Geschichtsschreiber

Gespielt von : Nina
Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 21.05.11

Rasse : Aure-Drache
Alter : 104
Momentan unterwegs : Graslandschaft - Etharsee


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Am Seeufer

Beitrag  Toyah am Fr 17 Feb 2012, 11:25

(uiii, toll x333 perfekt vor den Ferien wieder gesund XDD sehr gut^^ ...oh man ô.o auf was fuer ne Schule gehst du denn wenn ich fragen darf?)

Mein Blick wandte sich noch einmal zurueck zu Aura, als sie schliesslich etwas sagte. Sie hatte sich inzwischen zu dem Ei gelegt und schuetzte es. Mein Laecheln wurde eine Spur breiter, und dann nickte ich. Ich wusste... auch gerade nichts zu sagen. Ich fuehlte mich von Gefuehlen ueberwaeltigt und brannte darauf, ins Wasser zu tauchen.
Nach einem Moment wandte ich mich dann auch ab und stieg weiter ins Wasser, liess mich tiefer hineinsinken und tauchte erst einmal mit dem Kopf ganz unter, hob ihn dann wieder und schuettelte ihn. Es tat so gut wieder Wasser um mich zu haben... Mein Element.
Dann stieg ich noch tiefer in den See, stiess mich ab und sank dann unter Wasser. Meine Fluegel legten sich eng an meinen Koerper, waehrend ich mit den Beinen ruderte und unter der Wasseroberflaeche dahinglitt wie ein blauer Schatten.
Der See war gross, auch unter der Oberflaeche war er riesig. Es war toll! Ich tauchte tief, schwamm so schnell ich konnte, um das Gefuehl wieder zu geniessen, und kam nach ein paar Minuten wieder an die Oberflaeche, um Luft zu holen. Ich schuettelte den Kopf und blickte zu Aurora hinueber.
Wenn nur Azoran da waere...
Genug gespielt, Toyah, sagte ich mir selbst. Ich muss ihn finden. Jetzt gleich.
Ich tauchte noch einmal ab, diesmal aber bewegte ich mich ruhig und praezise, auf der Suche nach Fischen. Es gab sehr grosse Fische hier, und es war nicht schwer einen davon zu fangen. Mit ihm zwischen den Kiefern kam ich wieder an die Oberflaeche und schwamm dann an Land zu Aurora. Vor ihr legte ich den Fisch ab.
"Ein Fisch", erklaerte ich und laechelte wieder leicht. "Iss nur, es gibt massenhaft davon da unten."

_________________________
~.~ Toyah ~.~
~.~ Wasserdrache ~.~


Und bin ich auch mit dem Feuer verwandt,
hab ich seine Stärke doch nie gekannt

~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~



~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~. ° .~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
Das Wasser ist mein Element
Als lebhaft munter man mich kennt
Doch selbst wenn Wasser ruhig genannt
Die wahre Tiefe bleibt verkannt
Ungezähmt ist meine Macht
Kälte, die alles zu Eise macht
Wütende Wogen können vernichten
Erbarmungslos überall Schaden anrichten
Denn Wasser ist mein Element
Und darum Toyah man mich nennt

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
~.~ Stille Wasser sind tief... ~.~
avatar
Toyah
Geschichtsschreiber

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 28.05.11

Rasse : Wasserdrache
Alter : ca. 230 Jahre
Momentan unterwegs : Etharsee


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Am Seeufer

Beitrag  Aurora am Sa 25 Feb 2012, 10:41

(Naja... gesund bin ich nur grade so geworden, aber meine Ferien waren trotzdem toll ^.^ Man glaubt es zwar kaum, aber ich geh auf ne Mittelschule in den M-Zweig ^^')

Gespannt sah ich dabei zu, wie sie eintauchte und ihr Schatten elegant im Wasser umher glitt. Es war erstaunlich wie schnell sie sich bewegte und manchmal hatte ich sogar Probleme ihr mit meinem Blick folgen zu können. Mich beeindruckte das ungemein. Ob ich wohl auch so schnell schwimmen konnte? Während ich so darüber nachdachte, kam Toyah auch schon zurück und legte mir ein komisches glitschiges Wesen vor meine Klauen. Der Anblick war gewöhnungsbedürftig, doch ich erkannte zumindest, das es ähnliche Schuppen besaß, wie die Echsen aus der Wüste. "Das... ist also ein Fisch?!" Ich klang vermutlich fast etwas ungläubig, doch es war mehr eine Feststellung. Ich betrachtete ihn mit schief gelegten Kopf von allen Seiten und roch dann vorsichtig an ihm und sofort erkannte ich einen leicht salzigen Geruch. Als er aber plötzlich einen Zappler von sich gab, hob ich erschrocken meinen Kopf an. Umgehend warf ich Toyah einen merkwürdigen Blick zu, ehe ich mich wieder zu dem Fisch hinunter beugte. "Tja... dann hilft alles nichts! Ich schluck ihn gleich im ganzen!" Yanmin hatte das immer von mir verlangt als ich noch ein Baby-Drache war. Immer wenn er etwas neues Mitgebracht hatte, das ich nicht kannte, sollte ich es gleich im ganzen Schlucken, sofern es natürlich nicht zu groß war. Eine Erziehungsmethode, durch die ich nun eine umfangreiche Sammlung an allen möglichen Tieren besaß, die ich essen konnte, auch wenn sie zu Anfang ziemlich seltsam ausgesehen haben. Eben ganz ähnlich, wie bei diesem Fisch. Ich packte ihn mit meinem Schnabel an der Schwanzflosse, hob meinen Kopf an und schluckte in sofort, als er in meinen Schnabel rutschte. Ich schüttelte mich kurz, als ich spürte wie er mir den Hals hinunter glitt. Doch an den Geschmack auf meiner Zunge, den er hinterlassen hatte, konnte ich mich durchaus gewöhnen. Ich gab ein glückliches Pfeifen von mir und sah Toyah stolz an. "Sie schmecken tatsächlich nicht schlecht!", lächelte ich stumm und leckte mit meiner Zunge über meinen Schnabel.

_________________________
Name: Aurora
Spitzname: Aura
Rasse: Aure-Drache
Alter: 104
Charakter: Gütig, forschend, warmherzig, würde niemals Töten ohne gravierende Grund, hasst Kämpfe und Krieg
Jetzige Gestalt/Form: Himmelsform
avatar
Aurora
Geschichtsschreiber

Gespielt von : Nina
Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 21.05.11

Rasse : Aure-Drache
Alter : 104
Momentan unterwegs : Graslandschaft - Etharsee


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Am Seeufer

Beitrag  Toyah am Sa 25 Feb 2012, 22:49

(na immerhin^^ ...ahso? sagt mir jetzt so nix^^'' muss nur an die USA denken, die haben doch iwie so ein System, oder? ô.o)

Ich musste laecheln bei Auroras Reaktion auf den Fisch, aber ich blieb noch vor ihr sitzen, anstatt mich gleich wieder aufzumachen und mehr zu fangen. Hunger hatte ich naemlich auch ganz schoen. Aber ich wollte erst sehen, was Aura von dem Fisch hielt.
Mein Laecheln kehrte nach einem Moment dann auch wieder zurueck, als sie in ganz geschluckt hatte und wohl in Ordnung fand. Ich nickte.
"Es gibt genug davon hier, dass wir uns die Baeuche vollschlagen koennen", sagte ich, jetzt auch tatsaechlich wieder mit munterer Stimme. Ja, es freute mich trotz allem, wieder im Wasser herum zu schwimmen, und auch Fische zu jagen. "Die Kraft werden wir auch brauchen bei der Suche..." fuegte ich nach einem Moment ein wenig leiser hinzu...
Ich schuettelte leicht den Kopf. Es war wohl besser, uns so schnell wie moeglich zu staerken, damit wir weiter konnten.
"Also dann", sagte ich und nickte Aura zu, ehe ich mich umwandte und noch einmal abtauchte, um weiter zu jagen. Den naechsten Fisch den ich fing, verschlang ich gleich, sobald ich an der Wasseroberflaeche angekommen war, dann ging es weiter. Ich fing nacheinander noch ein paar Fische und brachte sie zu Aurora an Land, damit sie fressen konnte, waehrend ich wieder auf Jagd ging, und mir ab und an selbst einen Fisch goennte. Schliesslich hatte ich fuers erste genug und kam wieder an Land. Ich haette noch mehr fressen koennen, aber ich wollte keine Zeit mehr vergeuden. In Ruhe fressen konnte ich erst wieder, wenn Azoran wieder an meiner Seite war...
Ich liess mich neben Aurora am Ufer auf den Boden sinken und schnaufte zufrieden. Das Schwimmen hatte gut getan. Ich wollte mich nur noch ein wenig ausruhen... und vielleicht wollte Aura auch einmal eine Runde schwimmen und das Wasser kennen lernen, bevor wir wieder flogen.
"Geh nur", ermunterte ich sie dann auch und nickte zum Wasser hin. "Du kannst ja mal das Wasser ausprobieren." Ich laechelte leicht.

_________________________
~.~ Toyah ~.~
~.~ Wasserdrache ~.~


Und bin ich auch mit dem Feuer verwandt,
hab ich seine Stärke doch nie gekannt

~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~



~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~. ° .~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
Das Wasser ist mein Element
Als lebhaft munter man mich kennt
Doch selbst wenn Wasser ruhig genannt
Die wahre Tiefe bleibt verkannt
Ungezähmt ist meine Macht
Kälte, die alles zu Eise macht
Wütende Wogen können vernichten
Erbarmungslos überall Schaden anrichten
Denn Wasser ist mein Element
Und darum Toyah man mich nennt

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
~.~ Stille Wasser sind tief... ~.~
avatar
Toyah
Geschichtsschreiber

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 28.05.11

Rasse : Wasserdrache
Alter : ca. 230 Jahre
Momentan unterwegs : Etharsee


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Am Seeufer

Beitrag  Aurora am So 26 Feb 2012, 21:10

(Hmm... könnte durchaus sein O.O Den M-Zeig gibt es ja auch bisher an nur wenigen Schulen... aber um mal Klartext zu reden, im M-Zweig kann man mittlere Reife machen Very Happy Das ist praktisch ne Klasse, an der Hauptschüler die den passenden Notendurchschnitt haben, ab der 6. oder 7. Klasse reinwechseln können. Ich bin nach meinen Quali-Abschluss reingewechselt ^^)

Sowas hörte man doch immer gern. Eigentlich war ich ja zunächst skeptisch, ob es in diesen andern Gebieten genügend zu fressen gab, aber wie es aussah, würde es uns wohl in diesem Land aus Grün kaum an Nahrung fehlen, was mich noch glücklicher stimmte. "Das hört sich großartig an!", antwortete ich ihr schließlich lächelnd darauf und nickte dann ernst als sie weiter Sprach...
Dann lächelte ich ihr wieder bestätigend zu und beobachtete sie dabei, wie sie erneut eintauchte und mir einen Fisch nach dem anderen brachte. Natürlich ließ ich das alles keineswegs verkommen. Nur dieses Mal, schluckte ich sie nicht gleich im ganzen, sondern biss sie in Stücke oder eher ich riss sie in Stücke, denn mit einem Schnabel war das nicht unbedingt leicht. Doch ich hatte ziemlich schnell alles verschlungen und gurgelte dann zufrieden, nachdem Toyah wieder aus dem Wasser kam und sich zu mich legte. Als sie mich dann ermunterte ins Wasser zu gehen, blickte ich zunächst wie gebannt auf den vor uns liegenden See, ehe ich freudig nickte und mich vorsichtig erhob. Dann schob ich das kostbare Ei zu Toyah und ging einige Schritte nach vorne.
Ein wenig aufgeregt war ich durchaus. Immerhin war das das erste mal, das ich richtig in dieser Form schwimmen konnte und noch dazu in einem riesigen See. Ich sah noch mal zu Toyah zurück und senkte dann anschließend meinen Kopf, schloss die Augen und begann mich auf das Wasserelement zu konzentrieren. Nur kurz darauf, begann mein Körper immer stärker gleißend Weiß zu leuchten, ehe das strahlende Weiß schließlich in fließendes Blau überging. Dann veränderte sich mein Körper dramatisch. Er formte sich länglich wie eine Schlange und meine riesigen Flügel schrumpften zu großen Seitenflossen. Mit wuchsen lange Barthaare und meine Hörner legten sich dichter an, während mein Schweif sich zu einer großen starken Schwanzflosse formte und zwischen meinen Klauen, wuchsen zarte Schwimmhäute. Nachdem meine Verwandlung abgeschlossen war, wurde das leuchten wieder schwächer und langsam kamen meine mittelblau glitzernden Schuppen zum Vorschein und auch meine Augen hatten sich tiefblau gefärbt und nur einen Sekundenbruchteil später, war das leuchten wieder erloschen und ich öffnete wieder die Augen.
Zunächst hielt ich einen Moment inne, doch dann lief ich auf das Ufer des Sees zu und ging gemächlich ins kühle Nass hinein. Nachdem ich schließlich zur hälfte drin war, tauchte ich ins Wasser ab und wagte meine ersten Flossenschläge, die schneller waren als ich vermutet hatte, weshalb ich zunächst ziemlich unkoordiniert durchs Wasser schwamm, doch ohne jeden Zweifel, war es ein atemberaubendes Gefühl! "Es ist wirklich unglaublich! Man glaubt fast, man sei schwerelos! Dieses Gefühl ist unbeschreiblich!", sahnte ich Toyah überglücklich zu und zog lange Kreise Unterwasser.

_________________________
Name: Aurora
Spitzname: Aura
Rasse: Aure-Drache
Alter: 104
Charakter: Gütig, forschend, warmherzig, würde niemals Töten ohne gravierende Grund, hasst Kämpfe und Krieg
Jetzige Gestalt/Form: Himmelsform
avatar
Aurora
Geschichtsschreiber

Gespielt von : Nina
Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 21.05.11

Rasse : Aure-Drache
Alter : 104
Momentan unterwegs : Graslandschaft - Etharsee


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Am Seeufer

Beitrag  Toyah am So 26 Feb 2012, 21:52

(ah okay, ich glaub ich habs verstanden^^ ich kenn nur ne Gesamtschule, da sind alle Zweige zusammen^^ aber klingt auch echt anstrengend, kann ich mir vorstellen^^)

Sanft zog ich das Ei zu mir zwischen die Klauen und hob dann wieder den Kopf, um Aurora zuzusehen. Ihr Koerper hatte gerade begonnen sich zu verandern und ich sah gespannt zu. Es war immer noch ungewohnt, sie jedes Mal veraendert zu sehen. Und jetzt mit blauen Schuppen, wie meine eigenen...
Ich laechelte leicht, waehrend ich zusah wie die junge Drachin im Wasser verschwand und dann einige noch leicht ungeschickte Runden drehte. Ich liess den Kopf auf meine Vorderpranken sinken und sah dem blauen Schatten im Wasser zu. Sie musste natuerlich noch einiges lernen, aber das wuerde sie, mit ein wenig Uebung. Wahrscheinlich musste sie sich erst einmal ans Wasser gewoehnen.
"Ja... das stimmt..." sagte ich leise, auch wenn Aura meine Antwort auf ihre Worte nicht hoeren konnte. Ich laechelte immer noch leicht.
Ich schloss die Augen einen Moment lang und sah dann wieder Aurora beim Schwimmen zu. Ich nutzte die Zeit, um mich ein wenig auszuruhen.

_________________________
~.~ Toyah ~.~
~.~ Wasserdrache ~.~


Und bin ich auch mit dem Feuer verwandt,
hab ich seine Stärke doch nie gekannt

~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~



~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~. ° .~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
Das Wasser ist mein Element
Als lebhaft munter man mich kennt
Doch selbst wenn Wasser ruhig genannt
Die wahre Tiefe bleibt verkannt
Ungezähmt ist meine Macht
Kälte, die alles zu Eise macht
Wütende Wogen können vernichten
Erbarmungslos überall Schaden anrichten
Denn Wasser ist mein Element
Und darum Toyah man mich nennt

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
~.~ Stille Wasser sind tief... ~.~
avatar
Toyah
Geschichtsschreiber

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 28.05.11

Rasse : Wasserdrache
Alter : ca. 230 Jahre
Momentan unterwegs : Etharsee


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Am Seeufer

Beitrag  Aurora am Do 01 März 2012, 16:41

Bei den Drachen! Wie herrlich das Wasser doch war! Und hätte ich meinen neuen Schlangenkörper nicht erst kontrollieren lernen müssen, hätte ich mich vielleicht sogar wie ein richtiger Wasserdrache gefühlt, der in seinem Leben nie etwas anderes gemacht hatte. Nachdem ich jedoch langsam den dreh raus hatte, wie ich meinen Körper bewegen musste, wagte ich mich daran, kräftiger und wendiger durchs Wasser zu schwimmen und beschleunigte dadurch auch ziemlich schnell. Doch es gefiel mir und ich versuchte immer schneller durchs Wasser zu gleiten und nutzte den riesigen Platz, der mir zur Verfügung stand, vollkommen aus. Das einzige was mir noch ziemlich schwer viel, war das Atmen hier unter Wasser. Zwar konnte ich es, doch plötzlich statt schwereloser Luft, Wasser über meine Kiemen einzuziehen, war doch mehr als nur gewöhnungsbedürftig. Aber dann fiel mir etwas ein, das ich sofort ausprobieren musste. Ich schwamm erstmals tiefer in den See hinab, bis die Oberfläche ziemlich weit über mir lag und dann drehte ich mich um und schwamm so schnell ich konnte nach oben. Eine große Wasserfontäne folgte mir dann schließlich, als ich durch die Oberfläche brach und dann wieder ein ganzen Stück weiter ins Wasser zurück schoss. Als ich mich unter Wasser dann wieder gefangen hatte. Gurgelte ich aufgeregt freudig. "Toyah hast du das gesehen? Das war einfach unglaublich! Das musst du auch mal versuchen!", telephatierte ich ihr dann hektisch zu und zog lange Schleifen im Wasser vor Stolz. Danach tauchte ich wieder auf und warf ihr ein glückliches Lächeln zu.

(Ach so verstehe, so ist das bei euch. ^^ Aber anstrengend ist es auf jeden Fall >.< Vor allem weil ich wegen meiner Woche in der ich krank war immer noch sau viel nachzuholen hab ._.)

_________________________
Name: Aurora
Spitzname: Aura
Rasse: Aure-Drache
Alter: 104
Charakter: Gütig, forschend, warmherzig, würde niemals Töten ohne gravierende Grund, hasst Kämpfe und Krieg
Jetzige Gestalt/Form: Himmelsform
avatar
Aurora
Geschichtsschreiber

Gespielt von : Nina
Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 21.05.11

Rasse : Aure-Drache
Alter : 104
Momentan unterwegs : Graslandschaft - Etharsee


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Am Seeufer

Beitrag  Toyah am Fr 02 März 2012, 11:38

(ja das kann ich mir gut vorstellen >.< Ich hoff mal du kriegst das alles bald hin und findest dich rein x3)

Es war wirklich wunderschoen, Aurora beim Schwimmen zuzusehen, und trotzdem stimmte es mich wieder ein wenig traurig. Ich dachte an die Drachenjungen aus unserem Rudel, die immer gemeinsam herumgetobt waren und gespielt hatten. Und nicht zuletzt auch mein Bruder und ich, die immer, immer zusammen gewesen waren. Wir hatten immer uns... und jetzt waren wir schon so lange getrennt... und nicht zum ersten Mal... Seit unser Rudel ausgeloescht worden war, hatten wir wirklich kein Glueck gehabt...
Umso schoener war es, die Lebensfreude der jungen Drachin zu sehen, die gerade ihre Wassergestalt entdeckte. Trotz allem war es fuer Aura wohl gut gewesen, dass ich auf sie getroffen und in das Land des Feuers mitgeflogen war. Auch wenn das nichts daran aenderte, dass ich mich nach Azoran sehnte...
Ich hob den Kopf ein wenig, als ich Auroras Stimme wieder in meinem Kopf hoerte, und musste laecheln. Oh ja, ich hatte es gesehen, was sie gemacht hatte. Und ich erinnerte mich auch an meine Spiele, die ich immer im Wasser getrieben hatte. Nicht so oft, wie es fuer einen Wasserdrachen wohl normal gewesen waere, war ich doch die einzige...
"Du machst das toll", sagte ich noch immer laechelnd und erwiderte Auroras Blick, als sie den Kopf aus dem Wasser streckte. Normalerweise haette ich auch furchtbar gerne mitgemacht, doch jetzt war ich eher bedrueckt. Meine Gedanken und Erinnerungen drueckten mich nieder... und die Sehnsucht nach meinem Bruder auch...
Aber ich wollte Aurora nicht draengen. Sie sollte ruhig die Zeit haben die sie wollte, um ihre neuen Faehigkeiten zu entdecken. Ich war jetzt nicht mehr in Stimmung um zu spielen...

_________________________
~.~ Toyah ~.~
~.~ Wasserdrache ~.~


Und bin ich auch mit dem Feuer verwandt,
hab ich seine Stärke doch nie gekannt

~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~



~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~. ° .~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
Das Wasser ist mein Element
Als lebhaft munter man mich kennt
Doch selbst wenn Wasser ruhig genannt
Die wahre Tiefe bleibt verkannt
Ungezähmt ist meine Macht
Kälte, die alles zu Eise macht
Wütende Wogen können vernichten
Erbarmungslos überall Schaden anrichten
Denn Wasser ist mein Element
Und darum Toyah man mich nennt

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
~.~ Stille Wasser sind tief... ~.~
avatar
Toyah
Geschichtsschreiber

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 28.05.11

Rasse : Wasserdrache
Alter : ca. 230 Jahre
Momentan unterwegs : Etharsee


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Am Seeufer

Beitrag  Aurora am Sa 03 März 2012, 18:16

Diesmal hörte ich ihre Antwort und war über Ihr Lob umso stolzer. Doch als ich sie länger ansah, bemerkte ich, das die Aura um sie herum, ziemlich bedrückend war. Normalerweise spionierte ich nicht gerne in den Auren anderer um ihre Gefühle zu deuten, aber es bereitete mir irgendwie große Sorge, wenn es ihr wirklich nicht so gut ging. Deshalb schloss ich kurz die Augen und in Sekundenschnelle färbte sich alles um mich herum in schwarz und leuchtendes Blau. Toyah hingegen war hellblau, nein dunkelblau... nein weiß! Da erkannte ich das sie wohl tatsächlich innerlich zu kämpfen hatte. Zugleich beschämt über meine Tat, wie auch besorgt um sie, öffnete ich wieder meine Augen, tauchte ins Wasser ab, schwamm bis zum Ufer und lief langsam wieder aus dem Wasser hinaus. Für heute hatte ich sowieso genug, denn wie gesagt, das atmen war doch ziemlich gewöhnungsbedürftig und strengte teilweise sogar etwas an, ununterbrochen darauf achten zu müssen, nicht in die falsche Lunge einatmen zu müssen. Aber das kühle Wasser hatte mich erfrischt und sämtliche Lebensgeister wieder neu in mir geweckt. Dann überlegte ich, welche Form ich jetzt annehmen sollte. Denn in meiner jetzigen Gestalt, würde ich früher oder später austrocknen. Während ich überlegte, grub ich unbewusst meine Krallen etwas in die Erde und als ich dann zu Boden sah, fiel mir meine Erdgestalt ein, die ich auch bisher nur ein paar wenige Male eingesetzt hatte und dann wiederum nur für kurze Zeit, da sie so gut gepanzert war und die Hitze dann einfach zu groß geworden war. Noch dazu konnte ich Toyah vielleicht so aufheitern, wenn ich ihr zeigte, zu was ich in dieser Form alles fähig war. Ich lächelte ihr zu und schloss danach die Augen, während ich meinen Kopf senkte und mich zu konzentrieren begann. Dann leuchtete mein Körper wieder, zuerst hellblau bis er sich zu verändern begann und das blau in grün überging. Meine Seitenflossen formten sich wieder zu dünnen Flügeln und mein Körper wurde wieder kürzer, mein Schweif dafür aber sehr viel länger und kräftiger. Meine Vorder- und Hinterbeine wurden ebenfalls muskulöser und länger und meine großen Krallen wurden lang und scharf wie Messer. Selbst meine Schuppen veränderten nicht nur einfach ihre Farbe, sondern wurden unheimlich hart und ebenfalls rau und scharf. Dann wurde das leuchten wieder schwächer und mein neues Aussehen kam langsam zum Vorschein. Als ich wieder die Augen öffnete, welche sich stechend rot gefärbt hatten, sah ich zunächst interessiert an mir herunter und hob automatisch meinen langen peitschenartigen Schweif an, der sich elegant durch die Luft schlängelte. Dann wandte ich mich wieder zu Toyah um. "Meine Erdform!", gab ich knapp stolz von mir und nachdem ich die ersten Schritte mit meinen langen Beinen gemacht hatte, sprang ich mehrmals auf der Stelle auf und ab, wie eine Feder und sprang, mit etwas Anlauf, auf einen großen dicken Ast eines Baumes, der neben Toyah stand. Mit Leichtigkeit balancierte ich darauf, als hätte ich nie etwas anderes gemacht. "Der einzige Nachteil dieser Form ist... das ich nicht mehr fliegen kann und... das ich jetzt ein ganzes Stück kleiner bin als du!", lachte ich stumm und sprang elegant zu einem anderen Ast. Dann zum nächsten und immer weiter und immer schneller, bis ich irgendwann ein ordentliches Tempo drauf hatte, wie nur Erddrachen es zu Stande brachten. "Ich könnte jetzt mühelos durch das ganze Waldgebiet rennen.", erklärte ich, als ich kurz anhielt und wieder sanft zu Boden sprang. Dann lief ich mit wackelndem Hinterteil auf sie zu, den Schweif automatisch wieder leicht in der Luft erhoben, damit er nicht am Boden schlief. "Wie geht es dir eigentlich?", fragte ich dann schließlich, als ich mich vor ihr niederlegte. "Von mir aus können wir jederzeit weiter wenn du dich ausgeruht hast! Wir müssen nur entscheiden wohin... ich habe mir auch überlegt, das ich in dieser Gestalt bleiben könnte um den Erboden abzusuchen! Vielleicht sind hier ja unterirdische Höhlen oder Spuren, die wir von der Luft aus nicht sehen können!" Dann überlegte ich kurz. "Und keine Sorge! In dieser Gestalt kann ich locker mit dir in der Luft mithalten! Ich renne nämlich sehr schnell, vor allem in Geländen wie hier." Ich hoffte das Stimmte sie wieder etwas fröhlicher, wenn es jetzt mit der Suche weitergehen konnte.

(Ja das wird schon >.> Ich hab diese anstrengende Woche ja jetzt Gott sei Dank hinter mich gebracht und wieder ein wenig mehr Luft ^.^ Jeden Tag bis Nachts zu lernen ist wirklich blöd @.@ Aber irgendwie hatte ich grad voll den Schreibflash, obwohl mir heute Morgen kaum was eingefallen ist xD)

_________________________
Name: Aurora
Spitzname: Aura
Rasse: Aure-Drache
Alter: 104
Charakter: Gütig, forschend, warmherzig, würde niemals Töten ohne gravierende Grund, hasst Kämpfe und Krieg
Jetzige Gestalt/Form: Himmelsform
avatar
Aurora
Geschichtsschreiber

Gespielt von : Nina
Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 21.05.11

Rasse : Aure-Drache
Alter : 104
Momentan unterwegs : Graslandschaft - Etharsee


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Am Seeufer

Beitrag  Toyah am Sa 03 März 2012, 20:19

(na dann ist ja gut^^ das ist echt nix auf dauer x.x ...und dafuer dass dir nix eingefallen ist, hast du ganz schoen viel geschrieben o.o XDD)

Ich beobachtete Aurora weiterhin und liess den Kopf wieder auf meine Pranken sinken waehrenddessen. Ich hob ihn erst wieder, als Aura an Land zurueck kam. Ich laechelte sie leicht an. Nein, ihre Stimmung trueben wollte ich ganz bestimmt nicht.
Mein Laecheln verblasste dann ein wenig und wich einem interessierten Ausdruck, waehrend ich beobachtete, wie Aurora erneut die Gestalt wechselte. Diesmal in eine, die ich noch nicht bei ihr gesehen hatte. Eine die wohl jedem Drachenjaeger das Fuerchten gelehrt haette, obwohl sie tatsaechlich ein wenig kleiner war.
Ich begann wieder zu laecheln, diesmal auch ein wenig breiter, als ich zusah wie Aurora ueber die Baeume kletterte und bald ziemlich an Tempo gewann, dass ich Muehe hatte ihr mit dem Blick zu folgen. Nicht schlecht.
"Oh ja, das sieht man", meinte ich und laechelte wieder bei ihren Worten. Ihr Schweif sah lustig aus, wie er so durch die Luft schwang. Und Aura sah auch so aus als stecke sie voller Energie. Verglichen mit ihr, fuehlte ich mich alt... Aber ich wusste auch, dass das wahrscheinlich an den Erlebnissen der letzten Monate lag.
Ich antwortete nicht sofort auf ihre Frage, mit der ich gerade auch nicht wirklich gerechnet hatte. Ich hatte versucht es eher zu verbergen, dass ich bedrueckt war... Aber das war mir wohl nicht gelungen. Und ich erinnerte mich auch wieder daran, was passiert war als wir im Rat der Drachen gestanden hatten. Als Aurora nur mit mir diese Verbindung gehabt und gesprochen hatte, was sie selbst verwundert hatte...
Was sie sagte gab mir aber auch wieder etwas Mut und ich war sofort bei der Sache. Mein Laecheln wurde ein wenig breiter bei ihren letzten Worten. Das rueckte meine eigenen Ueberlegungen wieder in ein wenig anderes Licht.
"Ich habe leider keine Ahnung wohin", sagte ich und warf einen Blick ueber die Wiese. "Deshalb hatte ich ueberlegt, dass wir uns bei der Suche erst einmal trennen. Du fliegst noerdlich und ich suedlich, und morgen bei Sonnenuntergang treffen wir uns wieder hier und sehen weiter. Das habe ich jedenfalls ueberlegt. Ich weiss dass irgendwo im Sueden ein Meer liegt, vom Norden weiss ich nichts." Ich blickte Aura wieder an. "So suchen wir einen groesseren Bereich ab. Aber dein Vorschlag ist auch gut..." Andernfalls koennten wir auch dichter ueber dem Boden fliegen, damit wir aus der Luft nichts uebersahen. Aber natuerlich war das etwas anderes, als auf der Erde zu suchen...
Ich blickte Aura abwartend an, um zu sehen was sie davon hielt, und versuchte dabei nicht allzu unruhig zu wirken. Bald war es soweit... Wir mussten Azoran einfach finden.

_________________________
~.~ Toyah ~.~
~.~ Wasserdrache ~.~


Und bin ich auch mit dem Feuer verwandt,
hab ich seine Stärke doch nie gekannt

~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~



~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~. ° .~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
Das Wasser ist mein Element
Als lebhaft munter man mich kennt
Doch selbst wenn Wasser ruhig genannt
Die wahre Tiefe bleibt verkannt
Ungezähmt ist meine Macht
Kälte, die alles zu Eise macht
Wütende Wogen können vernichten
Erbarmungslos überall Schaden anrichten
Denn Wasser ist mein Element
Und darum Toyah man mich nennt

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
~.~ Stille Wasser sind tief... ~.~
avatar
Toyah
Geschichtsschreiber

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 28.05.11

Rasse : Wasserdrache
Alter : ca. 230 Jahre
Momentan unterwegs : Etharsee


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Am Seeufer

Beitrag  Aurora am Mi 07 März 2012, 15:49

Ich hörte ihr zunächst aufmerksam zu, denn während sie sprach merkte ich immer wieder wie meine Gedanken zum ernsthaften Nachdenken abschweiften. Immerhin war das ja ein sehr wichtiger Entschluss und musste in einer uns fremden Welt wie dieser gut durchdacht sein. Als sie schließlich zu ende gesprochen hatte, gab ich ein tiefes Gurgeln von mir und durchforstete innerlich meine Erinnerungen nach Erzählungen von Yanmin und den anderen, wenn sie mir von den anderen Ländereien und Gebieten erzählt hatten. Wenn wir uns hier also im Östlichen Teil des Grüngebiets aufhielten und wiederum südlich das Meer kam, bedeutete dies das auf der nördlichen Ebene ein karges Waldgebiet sein musste, welches irgendwann wieder nach Kaejusa führen musste, wenn man noch weiter flog. Aber ich konnte mir beim besten Willen nicht vorstellen, das er sich auch nur in die Nähe dieses schrecklichen Gebietes verirrt haben könnte...
Als ich meinen Entschluss dann endlich gefasst hatte, nickte ich zustimmend und begann dann ihr davon zu erzählen. "Ich bin einverstanden! Soweit ich mich erinnern kann, haben mir Yanmin und die anderen einmal von den anderen Gebieten erzählt, unter anderem auch über das, was nördlich von uns liegt. So weit ich weis, müsste dort irgendwo ein kargeres Waldgebiet beginnen, das ziemlich feucht und... ich glaube sie nannten es 'schlammig', sein soll. Ich währe in meiner Erdform also wie geschaffen für dieses Gebiet und mit meiner Fähigkeit, kann ich noch dazu große Gebiete schneller absuchen. Wenn du dann Richtung Meer suchst, dürften wir damit einen sehr großen Bereich abdecken." Einmal mehr, war ich froh diese Fähigkeiten zu besitzen, denn nun konnten sie eine große Hilfe bei der Suche nach ihrem Bruder sein. Das einzige was mich noch betrübte war, wie wir uns mitteilen sollten, für den Fall, das einer von uns vielleicht eine Spur gefunden hatte. Doch dann fiel mir etwas entscheidendes ein. "Mit Hilfe meiner Fähigkeit und unserem Band, könnten wir in Kontakt bleiben! Für denn Fall das wir auf etwas gestoßen sein sollten oder uns etwas wichtiges Mitteilen müssen! Ich bin mir sicher das müsste funktionieren! Wir müssten unser Band nur festigen..." Dann grübelte ich wieder kurz, wie wir das anstellen könnten, aber da fiel mir schnell eine Lösung ein. "Wenn wir unsere Energieflüsse miteinander verbinden, würden wir so ein Band schaffen, das selbst bei größter Entfernung nicht zu durchtrennen wäre! So könnten wir immer telepathisch miteinander sprechen." Diese Idee machte mich fast hibbelig, bisher hatte es mit keinem anderen Drachen geklappt, aber wenn es mit jemandem funktionieren musste, dann sicher mit Toyah! Davon war ich überzeugt! Es hing nur davon ab, ob sie das auch wollte oder nicht.

(Oh ja X.X das kannst du laut sagen xD Diesmal ist mir das alles aber sofort eingefallen =D Auch wenn ich nicht gedacht hätte, das es so viel wird O.O)

_________________________
Name: Aurora
Spitzname: Aura
Rasse: Aure-Drache
Alter: 104
Charakter: Gütig, forschend, warmherzig, würde niemals Töten ohne gravierende Grund, hasst Kämpfe und Krieg
Jetzige Gestalt/Form: Himmelsform
avatar
Aurora
Geschichtsschreiber

Gespielt von : Nina
Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 21.05.11

Rasse : Aure-Drache
Alter : 104
Momentan unterwegs : Graslandschaft - Etharsee


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Am Seeufer

Beitrag  Toyah am Do 08 März 2012, 13:37

(XDD jaja, immer wieder eine Ueberraschung^^)

Ich hoerte aufmerksam zu und nickte erleichtert, als ich hoerte dass man Aura tatsaechlich ein wenig ueber die Gebiete dieses Landes erzaehlt hatte. Das konnte uns sicher nuetzlich sein. Und ebenso froh war ich zu hoeren, dass sie auch alleine in ihrer Erdform sehr gut suchen konnte. Ich laechelte leicht. Vielleicht konnte ich sogar schon morgen wieder mit meinem Bruder vereint sein...
"Das klingt gut", sagte ich und richtete mich ein wenig auf, hoerte aber weiterhin zu, als Aurora begann von dem Band zu sprechen, das zwischen uns bestand. Ich hatte nicht viel Erfahrung mit diesen Dingen, und meines Wissens konnte ich auch nichts dergleichen, nicht wie Auras Telepathie oder so etwas. Und auch wie man Energiefluesse verband, wusste ich nicht. Es wuerde alles von Aurora kommen muessen...
"Wir koennen es versuchen", stimmte ich zu und nickte. "Wuerdest du mich denn dann auch hoeren koennen? Ich beherrsche ja keine Telepathie..."
Aber selbst wenn nicht, waere das noch nicht einmal so schlimm. Ich hatte ja nicht einmal damit gerechnet, dass wir vielleicht noch waehrend der Suche in Kontakt stehen konnten. Aus diesem Grund hatte ich auch ueberlegt, ganz gleich was geschah, dass wir uns morgen bei Sonnenuntergang wieder trafen. Doch wenn wirklich einer von uns etwas zustossen sollte, wuerde die andere das erst erfahren, wenn sie nicht zum Treffen kam... Etwas Aehnliches war ja bereits passiert...

_________________________
~.~ Toyah ~.~
~.~ Wasserdrache ~.~


Und bin ich auch mit dem Feuer verwandt,
hab ich seine Stärke doch nie gekannt

~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~



~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~. ° .~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
Das Wasser ist mein Element
Als lebhaft munter man mich kennt
Doch selbst wenn Wasser ruhig genannt
Die wahre Tiefe bleibt verkannt
Ungezähmt ist meine Macht
Kälte, die alles zu Eise macht
Wütende Wogen können vernichten
Erbarmungslos überall Schaden anrichten
Denn Wasser ist mein Element
Und darum Toyah man mich nennt

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
~.~ Stille Wasser sind tief... ~.~
avatar
Toyah
Geschichtsschreiber

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 28.05.11

Rasse : Wasserdrache
Alter : ca. 230 Jahre
Momentan unterwegs : Etharsee


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Am Seeufer

Beitrag  Aurora am Sa 17 März 2012, 14:28

(Das kannst du laut sagen Very Happy Und sorry das es diesmal wieder so gedauert hat ^^' Aber zur Zeit schreiben wir einfach wieder extrem viel Proben ._.')

Ich war sehr froh, als sie zustimmte und versicherte ihr dann: "Wenn wir unsere Energieflüsse erst mal verbunden haben, werden wir uns jederzeit gegenseitig hören können, sofern wir es wollen. Du musst dir dann einfach nur mich kurz vor deinem geistigen Auge vorstellen und meinen Namen einmal laut denken, danach kann ich dich hören." Dann brummte ich aufgeregt und trat näher an sie heran. "Ich werde jetzt versuchen unsere Ströme miteinander zu verbinden, aber keine Sorge! Es ist nichts schlimmes, du wirst dich, sofern es klappt, nur kurz schwerelos fühlen oder wie du von Elementarer Energie durchflutet wirst. Zwar hat es bisher noch nie bei jemandem funktioniert, aber ich weis das instinktiv, genauso wie ich meine Fähigkeiten instinktiv beherrscht habe. In jedem Fall ist es mehr erleichternd und angenehm.", erklärte ich lächelnd und überkreuzte meinen Hals mit dem ihren. "Okay, jetzt nicht mehr bewegen!", telepathierte ich noch schnell und schloss dann die Augen um mich zu konzentrieren, denn die Energieübertragung war alles andere als einfach, weil ich dafür meine gesamte Energie ballen und wenn ich sie auf Toyah übertrug dann noch ihre eigenen Energieströme beeinflussen musste, was das schwierigste war. Als ich es geschafft hatte meine kompletten Kräfte an einem Punkt, in meinem Hals, zu versammeln, versuchte ich sie angestrengt auf Toyah zu übertragen und tatsächlich! Der zweite Schritt funktionierte und meine Elementaren Energien gingen alle samt auf sie über. Erde, dann Wasser, dann Feuer, dann Luft, dann Eis, dann Dunkelheit und zum Schluss noch Licht! Und nun kam das schwierigste, ich musste auch ihre Ströme ballen und sie auf mich übertragen, wodurch dann schließlich ein schleifenförmiges Energieband geschaffen wurde, durch das unser beider Energien gemeinsam von einem und wieder zum anderen flossen. Ununterbrochen! Mit Hilfe meiner lenkbaren übertragenen Energie, umschloss ich ihre Energieströme, nachdem ich sie erfast hatte und begann sie an einem Punkt zu versammeln, wodurch jetzt vermutlich das Schwerelosigkeitsgefühl bei ihr eintreten könnte und schließlich zog ich ihre Energie in meinen Körper, die Energie des Wassers, die ihn ihr floss und durch die ausgetauschten Energien, formte sich langsam ein dickes Band, das uns zu umgeben begann. Und genau in dem Moment, als das Band geschaffen war, brach meine Konzentration zusammen und unsere Energien wanderten nun von ganz alleine von einem Körper zum anderen und wieder zurück. Etwas erschöpft brach ich zusammen und war für einen kurzen Moment von den starken Energieströmen benebelt, denn immerhin teilten wir nun nicht nur die Stärke unserer uns inne wohnenden Kräfte, sondern auch unsere Lebensenergie, die nun doppelt so stark war wie vorher. Als hätte man aus uns zwei Drachen einen einzigen gemacht. Mich schüttelnd öffnete ich wieder die Augen und stand dann hell wach sogleich wieder auf den Beinen. "Es hat wirklich geklappt! Ich wusste das es funktionieren würde! Es muss uns also tatsächlich vorbestimmt gewesen sein, das wir uns getroffen haben!", gab ich überdreht vor Freude von mir und genoss das neue Gefühl, welches unser unsichtbares Band nun bewirkte. Ich fühlte mich, als könnte ich Bäume ausreisen!

_________________________
Name: Aurora
Spitzname: Aura
Rasse: Aure-Drache
Alter: 104
Charakter: Gütig, forschend, warmherzig, würde niemals Töten ohne gravierende Grund, hasst Kämpfe und Krieg
Jetzige Gestalt/Form: Himmelsform
avatar
Aurora
Geschichtsschreiber

Gespielt von : Nina
Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 21.05.11

Rasse : Aure-Drache
Alter : 104
Momentan unterwegs : Graslandschaft - Etharsee


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Am Seeufer

Beitrag  Toyah am Mo 19 März 2012, 10:35

(schon ok^^ jaaa, ich hab auch viel um die Ohren, jede Woche ein bis zwei Tests >.<)

Ich nickte langsam. Ich war schon neugierig auf das was sie da vorhatte, auch wenn ich mir das noch nicht richtig vorstellen konnte. Es klang kompliziert und nach nichts das ich jemals fertig bringen konnte. Aber Aurora war da anders.
Ich tat was sie sagte und ruehrte mich nicht mehr, als sie ihren Hals ueber meinen legte, und schloss nach einem Moment auch meine Augen. Es dauerte nicht lange, bis ich etwas spuerte. Etwas grosses, kraftvolles, das mit einem Mal durch mich stroemte, es wurde heiss und kalt, schwer und leicht, hell und duester... Ich haette mich auch gar nicht mehr ruehren koennen, dafuer war ich viel zu fasziniert von den Dingen die sich gerade abspielten. Ich spuerte auch wie meine eigene Energie, mein Element, durch mich pulsierte wie das Blut, das durch meine Adern floss... und wie es mich verliess und zu mir zurueck kehrte. Es war als wuerde ich schweben...
Etwas abrupt endete das ganze und ich wurde wieder in die Wirklichkeit zurueckgeholt, liess den Kopf sinken und fuehlte mich im ersten Augenblick als wuerde die Schwere der Welt mich erdruecken wollen. Aber nur einen Moment lang, dann gingen mein Atem und mein Herzschlag wieder normal. Ich blinzelte und hob den Kopf.
Dieses Gefuehl war unglaublich. Eine solche tiefe Verbundenheit, wie ich sie sonst nur zu meinem Bruder verspuerte. Auch wenn das hier auf eine andere Art war. Doch man konnte es damit vergleichen. Es war ein seltsames Gefuehl, das groesser zu sein schien als ich es war, zu gross um es wirklich fassen zu koennen.
Ich laechelte und stiess ein tiefes Schnauben aus. "Ja, du hast recht", sagte ich und blickte Aura wieder an. Es war als saehe ich sie in einem ganz neuen Licht. Als saehe ich sie jetzt zum ersten Mal richtig. "Das ist unglaublich..." sagte ich leise, noch immer erstaunt. Ich haette nie gedacht dass eine solche Verbundenheit moeglich war, wo wir uns doch erst seit so kurzer Zeit kannten.
Langsam stand ich auf und breitete die Fluegel aus. Ich fuehlte mich leicht, als koennte ich tagelang ohne Pause durchfliegen. Mein Laecheln wurde eine Spur breiter.

_________________________
~.~ Toyah ~.~
~.~ Wasserdrache ~.~


Und bin ich auch mit dem Feuer verwandt,
hab ich seine Stärke doch nie gekannt

~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~



~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~. ° .~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
Das Wasser ist mein Element
Als lebhaft munter man mich kennt
Doch selbst wenn Wasser ruhig genannt
Die wahre Tiefe bleibt verkannt
Ungezähmt ist meine Macht
Kälte, die alles zu Eise macht
Wütende Wogen können vernichten
Erbarmungslos überall Schaden anrichten
Denn Wasser ist mein Element
Und darum Toyah man mich nennt

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
~.~ Stille Wasser sind tief... ~.~
avatar
Toyah
Geschichtsschreiber

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 28.05.11

Rasse : Wasserdrache
Alter : ca. 230 Jahre
Momentan unterwegs : Etharsee


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Am Seeufer

Beitrag  Driger am Di 24 Apr 2012, 10:16

Es dauerte eine ganze Weile bis er die Pflanze fand, die er suchte. Da genau dort wo das Wasser des Sees auf den grünen Hang traf der es aufhielt wuchs sie.
Driger atmete erleichtert aus.
Glück - dachte er Endlich!
Er kletterte den feuchten kleinen Abhang hinunter und grob die Pflanze vorsichtig mit Wurzel aus und verstaute sie in seiner Tasche. Doch eine war zu wenig!
Er brauchte min. drei von dieser Sorte!
Er fluchte innerlich, als in seiner unmittelbaren Umgebung keine weitere 'Harpy-ninqita' sah.

_________________________

Well, you know how legends go. People will believe just about anything these days!

I searched you
I found you
I fought for you
I lose you
but I need you
because I love you ...
avatar
Driger
Schreiberling

Gespielt von : Loona
Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 07.05.11

Rasse : Dunkelelf
Alter : 56
Momentan unterwegs : Am Seeufer


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Am Seeufer

Beitrag  Aurora am Sa 02 Jun 2012, 11:29

(Whaaaaaaaaaa endlich >___< T~T Ich hab euch sowas von vermisst Q__Q Endlich hab ich wieder Zeit! xD In den letzten Wochen und Monaten hatte ich echt nichts als Stress... Aber mittlerweile, habe ich die hälfte meiner Prüfungen hinter mir und ab der zweiten Woche nach Pfingsten, bin ich wieder voll da *freu* denn danach ist endlich alles vorbei und ich hab gut drei Monate lang frei *-* Aber tut mir echt so soooorrryyy das du solange auf mich warten musstest >.< Ich bin echt böööösssee T~T)

Als Toyah auch so begeistert davon war, wie ich, hüpfte ich sofort energiegeladen auf der Stelle hin und her. Nun war es sicher ein leichtes für uns, nicht nur ein großes Gebiet abzusuchen, sondern vor allem auch länger durchhalten zu können. Und da nun auch Toyah die Energien all meiner Elemente in sich trug würde ihr das Fliegen dank meines Luft Elements sicher auch noch leichter fallen. Ich war wirklich überglücklich auch wenn ich das ja innerlich sogar erwartet hatte, das es funktionieren würde. "Jetzt können wir immer in Gedanken miteinander reden und spüren wenn es einem von uns nicht gut geht. Ich bin mir sicher, das wir es jetzt ohne Probleme schaffen können.", gab ich stumm zurück und jaulte kurz freudig auf. Danach sah ich sie ehrgeizig an und ging nochmal innerlich die Erzählungen von Yanmin in Gedanken durch, um auch nicht im falschen Gebiet zu landen. Anschließend nickte ich. "Gut! Wollen wir gleich aufbrechen? Wir haben immerhin einen langen Weg vor uns! Und jetzt, wo unsere Energieströme vereint sind, können wir sicher die nächsten Tage lang ununterbrochen durchfliegen... oder zumindest du! Ich werde so schnell rennen wie ich noch nie zuvor gerannt bin und werde jedes Steinchen einzeln umdrehen wenn es sein muss!" Es war mir, als ginge mit unserem Band auch der starke Willen ihren Bruder zu finden mit auf mich über und zusammen mit diesem mächtigen Gefühl das wir nun teilten, schien ich keinerlei Zweifel mehr zu haben, das dieser Zeitpunkt nicht schon sehr bald sein würde! Und ich hoffte wirklich, bei den Drachen meines Heimatvulkans, das wir möglichst schnell Spuren fanden und ihn finden konnten. Zumale ich Toyah unbedingt glücklich mit ihm vereint sehen wollte. Das wurde mir jetzt nur umso stärker bewusst, als ich sie nun so deutlich spüren konnte.
Genüsslich streckte ich mich nochmal um meine muskulösen Beine wieder zu lockern und grub meine großen scharfen Krallen dann gierig tief in den Boden. Mein kräftiger Körper schrie regelrecht danach, sofort los zu rennen, so schnell ich konnte und nicht mehr stehen zu bleiben. Selbst mein Schwanz zuckte schon unruhig und wartete darauf, seine Aufgabe mein Gleichgewicht beim rennen und springen zu halten, erfüllen zu können.

(Gott ich hoffe mal ich bin nicht allzu sehr eingerostet O.o)

_________________________
Name: Aurora
Spitzname: Aura
Rasse: Aure-Drache
Alter: 104
Charakter: Gütig, forschend, warmherzig, würde niemals Töten ohne gravierende Grund, hasst Kämpfe und Krieg
Jetzige Gestalt/Form: Himmelsform
avatar
Aurora
Geschichtsschreiber

Gespielt von : Nina
Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 21.05.11

Rasse : Aure-Drache
Alter : 104
Momentan unterwegs : Graslandschaft - Etharsee


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Am Seeufer

Beitrag  Toyah am Sa 02 Jun 2012, 17:38

(toll dass du wieder da bist x33 hatte echt schon befuerchtet du kommst nicht mehr ._. hoffentlich bleibt das nicht immer so stressig bei dir, klingt ja echt nicht schoen o.o)

Mein Laecheln wurde breiter, und es war auch ganz einfach, von Auras Begeisterung und Uebermut angesteckt zu werden. Ich fuehlte es. Es war wirklich unglaublich. Und es gab auch mir wieder neuen Mut und Zuversicht. Ausserdem fuehlte ich mich stark und voller Energie, und ich wollte keine Sekunden laenger verschwenden.
"Ja, lass uns aufbrechen", sagte ich, richtete mich auf und breitete die Fluegel aus, mit denen ich zwei langsame Fluegelschlaege tat, als muesste ich sehen, ob sie mir noch gehorchten. Dieses Gefuehl war ueberwaeltigend. Und oh ja, ich fuehlte mich auch so, als koennte ich Tagelang fliegen und ganze Waelder ausreissen auf der Suche nach Azoran.
"Also gut. Bleiben wir also dabei? Ich fliege in den Sueden, wo ich das viele Wasser spueren kann, und du fliegst in den Norden. Wenn eine von uns etwas findet oder irgendetwas ist..." Ich schwieg einen Augenblick lang und blickte die juengere Drachin nur einen Moment lang an. Es war natuerlich noch immer ungewohnt fuer mich. Ich laechelte leicht. "Wir werden es spueren, nehme ich an", fuhr ich dann fort und breitete wieder die Fluegel aus, diesmal um loszufliegen, sobald Aurora ihre Zustimmung gab. Ausser sie hatte doch einen besseren Plan.

_________________________
~.~ Toyah ~.~
~.~ Wasserdrache ~.~


Und bin ich auch mit dem Feuer verwandt,
hab ich seine Stärke doch nie gekannt

~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~



~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~. ° .~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
Das Wasser ist mein Element
Als lebhaft munter man mich kennt
Doch selbst wenn Wasser ruhig genannt
Die wahre Tiefe bleibt verkannt
Ungezähmt ist meine Macht
Kälte, die alles zu Eise macht
Wütende Wogen können vernichten
Erbarmungslos überall Schaden anrichten
Denn Wasser ist mein Element
Und darum Toyah man mich nennt

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
~.~ Stille Wasser sind tief... ~.~
avatar
Toyah
Geschichtsschreiber

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 28.05.11

Rasse : Wasserdrache
Alter : ca. 230 Jahre
Momentan unterwegs : Etharsee


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Am Seeufer

Beitrag  Aurora am Sa 02 Jun 2012, 19:03

(Nein, nein... da bräuchte es schon mehr xD Und selbst wenn ich nicht mehr hätte kommen wollen/können wie auch immer, hätte ich da schon bescheid gegeben ^^ Zudem möchte ich meine Charas nicht aufgeben! Ich liebe sie einfach zu sehr und es tut gut wieder mit ihnen zu schreiben ;D Und mein Prüfungsstress ist auch bald vorbei. Also kann man sagen das ich so gut wie wieder da bin :DDD)

Nickend stimmte ich brummend zu und schüttelte mich einmal. "Ja es bleibt dabei! Du suchst das Meer ab und ich dieses... "schlammige" Gebiet!", bestätigte ich ihr und grinste sie aufgeregt an, kaum noch in der Lage still zu stehen. Mittlerweile schwang mein langer harter Schweif unruhig immer wieder hin und her. Nichts würde sich ihnen mit dieser neuen starken vereinten Kraft mehr in den Weg stellen können! "Ja wir werden es spüren! Sei aber natürlich trotzdem vorsichtig, ich werde es auch sein! Denn immerhin sind jetzt nicht nur unsere Körper und Kräfte stärker, sondern auch unsere Gefühle können stärker ausbrechen! Also lass dich nicht zu sehr von dieser unseren Macht geistig beeinflussen! Nur körperlich, darf man ein Band freien Lauf lassen!", wies ich sie noch hin, jedoch eher selbstsicher als wirklich ernst. Ich fühlte mich einfach zu großartig. "Nun denn! Brechen wir auf! Erhebe deine edlen Schwingen und fliege der Sonne entgegen, während ich mein Herz von der Energie der Erde unter meinen Krallen führen lasse! Auf das wir so schnell seien, wie der Wind!", sprach ich um uns nochmal zusätzlich zu ermutigen und das Lebenfeuer in uns neu zu entfachen. Wir fanden ihren Bruder, koste es, was es wolle! ~

~gt: Wald Amnus / Der lichte Wald - östlicher Teil

(Okay... jetzt ist nur fraglich, wie wir das jetzt mit den Posts und ihrem Telepathischen Kontakt machen xD Ich dachte mir, das wir einfach normal jeweils alleine weiterschreiben und unsere Beiträge abhängig voneinander lesen. Wenn eine dann zur anderen zu telepatieren versucht, Kopieren wir das Gedachte der jeweils anderen in unsere Beiträge und antworten darauf. ^^ Also wenn das jetzt nicht zu verwirrend klingt xD Was hellst du davon?)

_________________________
Name: Aurora
Spitzname: Aura
Rasse: Aure-Drache
Alter: 104
Charakter: Gütig, forschend, warmherzig, würde niemals Töten ohne gravierende Grund, hasst Kämpfe und Krieg
Jetzige Gestalt/Form: Himmelsform
avatar
Aurora
Geschichtsschreiber

Gespielt von : Nina
Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 21.05.11

Rasse : Aure-Drache
Alter : 104
Momentan unterwegs : Graslandschaft - Etharsee


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Am Seeufer

Beitrag  Toyah am Mo 04 Jun 2012, 09:21

(so, da ja jetzt alles erledigt ist^^ ..und meine Pruefungsphase faengt leider gerade erst an, ab Mitte Juli bin ich aber wieder frei^^)

Ich musste wieder laecheln und nickte zur Bestaetigung. Dann allerdings wurde mein Blick ein wenig ernster waehrend sie weiter sprach und ich hoerte aufmerksam zu.
"Ja, natuerlich werde ich vorsichtig sein. Und du auch", sagte ich und laechelte Aurora wieder an. Ja, es war einfach ein zu gutes Gefuehl um lange in trueben Gedanken zu bleiben. Der einzige der sich beharrlich hielt, war die Sorge um meinen Bruder. Aber jetzt spuerte ich auch viel mehr Hoffnung, ihn tatsaechlich bald zu finden.
Ich hob den Kopf und stiess ein grollendes Bruellen aus, wie zur Bestaetigung auf Auroras Worte hin, und breitete meine Schwingen aus. Schnell wie der Wind, kraftvoll wie die Erde, gewaltig wie das Wasser. Oh ja!
Meine Krallen gruben sich in die Erde unter mir und spannten sich an, ehe ich mich mit einem kraftvollen Sprung abstiess und in die Luefte erhob. Innerhalb weniger Momente war ich hoch oben und flog dem Meer entgegen.

----> Strand

_________________________
~.~ Toyah ~.~
~.~ Wasserdrache ~.~


Und bin ich auch mit dem Feuer verwandt,
hab ich seine Stärke doch nie gekannt

~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~



~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~. ° .~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
Das Wasser ist mein Element
Als lebhaft munter man mich kennt
Doch selbst wenn Wasser ruhig genannt
Die wahre Tiefe bleibt verkannt
Ungezähmt ist meine Macht
Kälte, die alles zu Eise macht
Wütende Wogen können vernichten
Erbarmungslos überall Schaden anrichten
Denn Wasser ist mein Element
Und darum Toyah man mich nennt

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
~.~ Stille Wasser sind tief... ~.~
avatar
Toyah
Geschichtsschreiber

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 28.05.11

Rasse : Wasserdrache
Alter : ca. 230 Jahre
Momentan unterwegs : Etharsee


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Am Seeufer

Beitrag  Aurora am Mi 06 Jun 2012, 20:34

(;D Tja früher oder später wird das alles schon mal ein Ende haben xD Ich freu mich drauf ^^ *akute Prüfungsallergie habe*)

Ich nickte noch mal, ehe sie sich bereits machte und schließlich wie ein Blitz gen Himmel flog. Einige kurze Momente lang blickte ich ihr noch hinterher und stieß dann ebenfalls ein tiefes dunkles Brüllen aus, in dem aber ein hoher mystischer Ton mitschwang, wie nur Drachen ihn hervorbringen konnten. Und als hätte ich mir selbst nochmal ein Startsignal gegeben, machte ich einen riesigen Satz und ließ mehrere immer größer werdende Sprünge aufeinander folgen, bis ich den See umrundet und zwischen den ersten großen Bäumen verschwand. Meine kräftigen Beine jubilierten regelrecht, als ich mehr und mehr Kraft in ihnen Freisetzte, um immer schneller und weiter springen und rennen zu können. Das erste Mal seit langer Zeit, war ich wieder in meiner Erdgestalt gewesen. Doch noch nie hatte ich mich in ihr so wohl gefühlt! So frei! So unheimlich stark! Eigentlich hatte ich bisher gedacht, das man sich nur fliegend wirklich frei und unbeschwert fühlen konnte, doch die geballte Kraft meine muskulösen Beine, belehrte mich nun eines besseren. Aber wie hätte ich denn auch je auf diesen Geschmack kommen können, wenn ich in meinem Heimatland diese Form niemals länger als wenige Minuten hatte benutzten können? Hier jedoch, was der perfekte Untergrund, die perfekte Umgebung dafür, um sie wirklich ganz und gar austesten zu können. Nur umso glücklicher war ich jetzt, wo ich nun endlich einen weiteren, mir bislang unbekannten Teil ans Licht ziehen und kennen lernen konnte und mit dieser Tatsache, war ich mir auch sicher, das mich nichts mehr bremsen konnte!
Geschickt und beinahe schon Elegant, sprang ich mit Leichtigkeit von einem Ast zum anderen, als hätte ich niemals etwas anderes gemacht und dank meiner großen Krallen, konnte ich überall Halt finden, selbst auf dünneren oder gekrümmten Ästen und dank meiner schlanken langen Beine, konnte ich mich teilweise sogar stark verbiegen und mich anpassen. Wie herrlich es doch war, durch die Blattwerke zu huschen, auf den Ästen zu klettern und Ausschau zu halten, ob ich mich noch auf dem richtigen Weg befand. Selbst das fühlen der Erde und das abtasten der Umgebung mithilfe meiner Aura, fiel mir viel leichter als sonst und das Gebiet das ich um mich herum absuchen konnte, war um längen größer als bisher. Jedoch fand ich vorerst keinerlei Drachen oder drachenähnliche Spuren in dieser Umgebung und sprintete daher nach meiner Sondierung sofort wieder weiter. Bis ich den ganzen Wald durchforstet hatte, würde es sicher noch sehr viel Zeit in Anspruch nehmen, doch danach, konnte man zumindest schon mal, entweder dieses große Waldgebiet ausschließen oder möglichen Spuren in eine andere Richtung folgen. Auch wenn Zweiteres natürlich besser war.

(Ich hoffe das passt so O.O)

_________________________
Name: Aurora
Spitzname: Aura
Rasse: Aure-Drache
Alter: 104
Charakter: Gütig, forschend, warmherzig, würde niemals Töten ohne gravierende Grund, hasst Kämpfe und Krieg
Jetzige Gestalt/Form: Himmelsform
avatar
Aurora
Geschichtsschreiber

Gespielt von : Nina
Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 21.05.11

Rasse : Aure-Drache
Alter : 104
Momentan unterwegs : Graslandschaft - Etharsee


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Am Seeufer

Beitrag  Toyah am Sa 09 Jun 2012, 15:34

(jaaa^^ ...aso, ich dachte du wolltest in den Wald wechseln XD aber egal, koennen ja Zeitspruenge machen und irgendwann wieder zusammenkommen^^)

Meine kraeftigen Schwingen trugen mich rasch weiter durch die Luft und ich folgte meinem Gespuer, das mich weiter nach Sueden leitete, wo das Meer liegen musste. Die ganze Zeit ueber waehrend meinem Flug war mein Blick und meine Aufmerksamkeit auf die Landschaft unter mir gerichtet, die ich nach einem grossen roten Drachen absuchte. Dieser Landstrich bestand zum Grossteil nur aus Wiese und offener Flaeche – nichts wo sich ein Drache verstecken konnte, weshalb es einfach war, das Gebiet zu ueberblicken. Azoran war nicht hier...
Aurora hatte recht behalten. Auch nach Stunden spuerte ich noch immer keine Muedigkeit und flog immer und immer weiter ueber die weite Flaeche, waehrend mein Blick ueber die mir fremden Landschaften schweifte. Links von mir, im Osten, erhob sich in der weiten Ferne ein Gebirge, wohl ein Teil dessen welches Aurora und ich durchquert hatten, als wir aus dem Feuerland hierher gekommen waren. Die huegelige Graslandschaft erstreckte sich weit in alle Richtungen unter mir, aber zu meiner Rechten war auch ein grosser Wald zu sehen. Durch diesen waren Azoran und ich bereits gestreift... Nein, er konnte nicht dorthin zurueck gegangen sein, oder? Wir hatten den Wald ueberhaupt erst verlassen, weil es kein guter Ort fuer so grosse Wesen wie uns war...
Tatsaechlich spuerte ich noch immer, trotz der Entfernung, die Verbindung zu Aurora, durch die ich ihr meine Beobachtungen und Ueberlegungen mitteilte. Es fuehlte sich anders an, als wenn wir uns direkt gegenueber gestanden haetten – natuerlich. Es war auch nicht immer so deutlich, aber in Anbetracht der Entfernung, die wir im Augenblick zueinander haben mussten, war es unglaublich.
Ich flog immer weiter, ohne mir eine Pause zu goennen, auch wenn mein Koerper mir dies sicherlich gedankt haette, trotz der unglaublichen Kraft und Energie, die im Augenblick in mir zu stecken schien.
Schliesslich wurde das duenne Band am Horizont, welches das Meer darstellte, breiter und breiter, bis ich endlich soweit war, dass ich das salzige Wasser riechen konnte. Nur wenig spaeter landete ich an einem Sandstrand, der einen Grossteil des Strandes bedeckte, wie ich festgestellt hatte.
Es war wunderschoen hier. Der Abend war laengst hereingebrochen und der Himmel nur noch ganz im Westen roetlich gefaerbt. Das Sternenzelt leuchtete in all seiner Kraft und der Mond schien hell am Himmel und staerkte mich. Ich schloss die Augen und atmete die Meeresluft ein. Neue Kraft stroemte durch meine mueden Glieder.
Wie gern haette ich jetzt meinen Bruder an meiner Seite gehabt... Azoran... Ich finde dich. Ich verspreche es...

_________________________
~.~ Toyah ~.~
~.~ Wasserdrache ~.~


Und bin ich auch mit dem Feuer verwandt,
hab ich seine Stärke doch nie gekannt

~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~



~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~. ° .~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
Das Wasser ist mein Element
Als lebhaft munter man mich kennt
Doch selbst wenn Wasser ruhig genannt
Die wahre Tiefe bleibt verkannt
Ungezähmt ist meine Macht
Kälte, die alles zu Eise macht
Wütende Wogen können vernichten
Erbarmungslos überall Schaden anrichten
Denn Wasser ist mein Element
Und darum Toyah man mich nennt

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
~.~ Stille Wasser sind tief... ~.~
avatar
Toyah
Geschichtsschreiber

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 28.05.11

Rasse : Wasserdrache
Alter : ca. 230 Jahre
Momentan unterwegs : Etharsee


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Am Seeufer

Beitrag  Aurora am Sa 23 Jun 2012, 19:09

(Öh... ja, ich war etwas verwirrt xD Aber so können wirs ja machen ^.^)

Ich lag gerade auf einem dicken Ast und sondierte mit meiner Aura die weite Umgebung, als mich ein kurzer Impuls von Toyah innehalten ließ. Genau deuten konnte ich ihre geradige Situation nicht, aber es schien ihr soweit gut zu gehen, auch wenn wir schon Stunden unterwegs gewesen waren. Während ich mich dann kurz auf sie konzentrierte, bemerkte ich, das unser Band sich mittlerweile etwas verändert hatte. So konnte ich ihre Gefühle selbst mit viel mühe nicht mehr oder nur schwach wahrnehmen, was wohl auch der Grund gewesen war, warum ich ihre geradige Situation nicht einschätzen konnte. Zunächst beunruhigte es mich etwas, doch als ich es eingehend überprüfte, konnte ich keine Risse oder Schwächen finden. Dafür erkannte ich aber, das sich der Energiestrom etwas verändert hatte. Ich entsann mich, das er zu Anfang noch wellenförmig geflossen ist, jetzt jedoch, floss er gerade, ohne eine einzige Kurve oder Unebenheit. Vermutlich bedeutete dies, das es sich nun gefestigt hatte und daher nicht mehr komplett alles, was in uns vorging, übertrug. Sondern nur das wichtigste, unseren Geist, unsere Stimmen und unsere Elementaren Energien, die jedoch auch etwas nachgelassen hatten. Diese Tatsachen empfand ich genauso fremdartig wie faszinierend. Aber Toyah war ja schließlich auch die allererste Drachin, mit der ich ein geistiges Band hatte erzeugen können. Wie es sich noch entwickelte, würde sich aber sicher noch zeigen.
Ich erhob mich und kletterte dann mit Hilfe meine langen Krallen den riesigen Baum weiter nach oben, auf dem ich kurz pausiert hatte. Da der Untergrund seltsamerweise immer weicher zu werden schien, hatte ich mich seither überwiegend auf den Bäumen gehalten, die in diesem fremden tiefen Waldabschnitt jedoch auch zu genüge hier waren. An manchen Stellen sank man im nassen Boden sogar ein. Das hatte Yanmin vermutlich auch mit "schlammig" gemeint. Scheinbar nannte man so nasse Erde, die ganz weich und zäh und teils auch flüssig war. Aber auf so weichem Untergrund, konnte ich eben nicht richtig rennen. Aber das hin und her springen auf den Bäumen, machte mir sowieso mehr Spaß.
Als ich oben angekommen war, blickte ich mit hoch erhobenem Kopf in die Ferne und suchte das Dickicht des Waldes, wie auch den Himmel, nach Spuren oder direkten Artgenossen ab. Doch auch in diesem Gebiet, fand ich nicht die geringste Spur. Bevor ich jedoch verärgert darüber fluchen konnte, meldete sich mein Magen quengelnd zu Wort. Ich gab daraufhin nur ein bedauerndes Brummen von mir, stellte mir innerlich die Frage, weshalb ich schon jetzt wieder etwas zu Fressen brauchte und stieg dann auf einen der unteren Äste, um anschließend sofort weiter von Baum zu Baum zu sprinten. Da sich aber im Moment keine potenzielle Beute in der Nähe befand, ignorierte ich vorerst das grummeln meines Magens und suchte stattdessen eifrig weiter nach spuren. Nebenbei würde sich ja schließlich irgendwann mal ein Beutefang ergeben, nicht war?
Nachdem das Abendrot begonnen hatte, den hellen Tag einzuhüllen, hatte ich noch immer nichts gefunden und selbst meine Jagt, war bisher ziemlich erfolglos gewesen. Aber dennoch suchte ich bis zum Einbruch der Nacht weiter und legte mich dann irgendwann auf einen gemütlichen Ast eines großen Baumes um in die Nacht hinaus zu sehen. Während ich dann die Sterne betrachtete, musste ich intensiv an Toyah denken, da sie ja immer gesagt hatte, das sie die Nacht sehr mochte. Schließlich beschloss ich dann, telepathischen Kontakt mit ihr herzustellen, um mich nach ihr zu erkundigen. Ich dachte kurz an ihr Gesicht und folgte dann dem Energiepfad, der meine Gedanken in die ihren fließen ließ. Als ich sie dann kurz spürte, wusste ich, das sie mich nun vermutlich hören konnte. "Toyah?... Kannst du mich hören?", fragte ich zuerst gedanklich und sah dann wieder zu den Sternen empor. Auch der Mond war nun zu sehen, nachdem eine dicke Wolke ihn meinem Blick freigegeben hatte. Dann erst, sprach ich weiter. "Und? Wie geht es dir?"

(Gott im Himmel, ist das viel geworden O_O''')

_________________________
Name: Aurora
Spitzname: Aura
Rasse: Aure-Drache
Alter: 104
Charakter: Gütig, forschend, warmherzig, würde niemals Töten ohne gravierende Grund, hasst Kämpfe und Krieg
Jetzige Gestalt/Form: Himmelsform
avatar
Aurora
Geschichtsschreiber

Gespielt von : Nina
Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 21.05.11

Rasse : Aure-Drache
Alter : 104
Momentan unterwegs : Graslandschaft - Etharsee


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Am Seeufer

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 8 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten