Strange Life

Nach unten

Strange Life

Beitrag  Megan am Di 24 Mai 2011, 21:29


1972 – Die Vergangenheit:
Das kleine Dorf Sheepvillage wurde von einigen umherreisenden Pilgern gegründet. Es war ein vollkommen ruhiger Ort, wo nie etwas Ungewöhnliches geschah. Auch wenn Legenden immer davon erzählten, das übernatürliche Wesen wie Werwölfe und Vampire im Wald lebten. Aber niemand glaubte daran.
Niemand wusste, was unter dem Dorf lag, nämlich das Tor zur Hölle. Luzifer und seine Dämonen sind dort nämlich schon seit Jahrhunderten gefangen und warten nur darauf, dass das Tor zur Hölle irgendwann geöffnet werden könnte und vielleicht müssten sie darauf nicht einmal mehr lange warten. Irgendwo oben im Dorf musste eine Formel sein und wenn irgendjemand sie finden und aus sprechen würde, wären sie wieder frei. Luzifer konnte dies kaum erwarten, da er auch nach etwas suchte. Den einer Legende nach zufolge soll es einen Ring an der Oberfläche geben, der seinen Träger unsterblich und mächtig machen kann und genau den will er haben. Aber es tat sich einfach nichts und das Tor zur Hölle blieb noch immer verschlossen.
Bis jetzt …


2011 – Die Gegenwart:
Die 16 jährige Esther saß alleine in der Bibliothek des Dorfes, da sie gern allein sein wollte. Ein kurzer Blick aus dem Fenster verriet ihr, dass draußen schon einige andere Jugendliche auf sie warteten und Esther wusste auch genau warum. Sie wollten sie nämlich fertig machen. Das kannte sie leider schon zur Genüge, da sie ständig von ihnen diskriminiert wurde. Am liebsten würde sie es allen irgendwann zurückzahlen, aber dafür musste sie stärker und mächtiger werden.
Kurz seufzte sie und blickte sich in den Bücherregalen um. Sie musste ja wohl oder übel hier bleiben bis die anderen weg waren. Aber da viel ihr ein ziemlich altes Buch ganz oben im letzten Regal auf. Bisher hatte sie dieses Buch noch nie gesehen und zog es einfach aus dem Regal hervor. Mit neugierigen Blicken betrachte sie das Buch und merkte dass es wirklich sehr alt zu sein scheint.
Von ihrer Neugier gelenkt öffnete sie das Buch und blätterte etwas darin aber sie konnte es nicht lesen, da es in einer fremden Sprache geschrieben war. Als sie auf der letzten Seite angelangt war, fand sie einen sehr alter Zettel.
Kurz fragte Esther sich, was es mit ihm auf sich hatte und las leise die Worte, die darauf standen, vor. Nichts geschah. Zumindest befand sie das so. Sie steckte den Zettel trotzdem ein da, sie sich dafür interessierte was es damit auf sich hatte.
Sie hatte nicht die geringste Ahnung, was sie da getan hatte. Auf dem Zettel stand nämlich die Formel, die Luzifer befreien sollte und die Hölle öffnete …
Short-Infos:

  • Wir sind FSK 14 gerated
  • RL-RPG mit Fantasy-Einfluss
  • Vampire, Werwölfe und Dämonen sind spielbar neben Menschen
  • Weitere Informationen findet ihr im Forum

Links:
Mainlink
Forenregeln
avatar
Megan
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten